Maxtor: Neue Festplattenserie unterstützt SATA-II-Funktionen

Serial-ATA-Platten mit Native Command Queuing und Hot-Plug-Fähigkeiten

Maxtor kündigte mit der MaXLine-III-Serie neue Serial-ATA-Festplatten an. Die Laufwerke mit bis zu 300 GByte Kapazität drehen mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und besitzen einen Cache von 16 MByte. Zudem unterstützen die Platten bereits einige für Serial ATA II (SATA II) vorgesehene Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Maxtor verspricht für die MaXLine-III-Platten eine hohe Ausfallsicherheit und gibt eine "Mean Time To Failure" (MTTF) von einer Millionen Stunden an. Zudem unterstützen die Platten SATA-II-Funktionen wie Native Command Queuing (NCQ), eine abgestufte Erhöhung der Umdrehungsgeschwindigkeit, Hot-Plugging sowie eine asynchrone Signal-Recovery.

Stellenmarkt
  1. Assistenz (m/w/d) für Standortleitung
    KWA Stift Rottal, Bad Griesbach
  2. Technischer Produktmanager (m/w/d) Digitale Plattform - Analytics
    Loh Services GmbH & Co. KG, Langenfeld (Rheinland)
Detailsuche

Die Festplatten der neuen MaXLine-III-Serie werden mit drei Scheiben gefertigt und bieten so Kapazitäten von bis zu 300 GByte. Die SATA-Modelle wurden bereits an OEM-Hersteller zum Testen ausgeliefert und sollen im 3. Quartal 2004 in größeren Stückzahlen erhältlich sein. Später sollen dann auch ATA-133-Modelle folgen.

Preise nannte Maxtor noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7 5700G im Test
AMDs 5700X-Ersatz ist unser Gaming-Liebling

Acht Zen-3-Kerne, integrierte Vega-Grafik, niedriger Preis: Der Ryzen 7 5700G macht zwar vieles richtig, hat aber gewisse I/O-Nachteile.
Ein Test von Marc Sauter

Ryzen 7 5700G im Test: AMDs 5700X-Ersatz ist unser Gaming-Liebling
Artikel
  1. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  2. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

  3. Hack: Ransomware verhindert Impftermine in italienischer Gemeinde
    Hack
    Ransomware verhindert Impftermine in italienischer Gemeinde

    Nach dem Hack eines Internetportals können keine Impftermine mehr gebucht werden. Laut Staatsanwaltschaft führt die Spur nach Deutschland.

Soldier_One 13. Jan 2005

Schon mal was von Weiterentwicklung gehoert? Die Festplatten werden immer zuverlaessiger...

Technikfreak 23. Jun 2004

@Sager das hat weder mit Beleidigung noch mit anderem Anforderungs- profil zu tun... ich...

nemesis 23. Jun 2004

Naja, zumindest mit der "48bit" Erweiterung hat Technikfreak vielleicht garnicht mal so...

Sager 23. Jun 2004

Ich weiß nicht warum man beleidigend werden muss, bloß wenn jemand ein anderes...

Technikfreak 22. Jun 2004

@drmaniac ->48bit ?? schön damit lassen sich 144,1PByte ansprechen, aber bevor du...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /