Abo
  • Services:

DVD: Double-Layer-Rohlinge deutlich teurer

Memorex kündigt Double-Layer-DVD-Medien an

Der Speichermedienhersteller Memorex kündigte jetzt an, auch Double-Layer-DVD-Medien mit einer Speicherkapazität von 8,5 GByte anbieten zu wollen. Die Medien sollen sich mit 2,4facher Geschwindigkeit beschreiben lassen, sind aber deutlich teurer als normale DVD-Medien.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Unterschied zu herkömmlichen oder zweiseitig beschreibbaren Medien verfügt die Double-Layer-DVD (oder DVD9) über zwei Dye-Schichten, die von einer halbtransparenten Reflexionsschicht aus einer Silberlegierung getrennt werden. Um diese Disks mit den vollen 8,5 GByte zu beschreiben, ist daher ein spezieller Double-Layer-Brenner nötig.

Ab Ende Juli will Memorex Europe seine DL-DVD+R-Medien im Jewelcase zum Preis von 14,99 pro Stück anbieten. Normale einlagige DVD+R-Medien mit 4,7 GByte Kapazität erhält man zu diesem Preis mitunter im 10er-Pack.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 47,99€
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

Steve 26. Jul 2005

Solange wir für alles (mist) so leicht zu begeistern sind, geht die Rechnung eh auf...

Soldier_One 13. Jan 2005

Die Preise fuer CD-Rohlinge sind gefallen, die Preise fuer DVD-Rohlinge sind gefallen...

artner 14. Okt 2004

das liegt am kopierschutz ... lese es mit alcohol 120% ein und erstelle virtuelle...

S!r3 05. Okt 2004

Schau dir mal den LG GSA 4120B an. Mit der Firmware A111 beherrscht der auch Bitsetting...

ist doch egal 2 28. Jul 2004

Hallo Ich wollt mal fragen welche Software du benutzt um Backups von deinen Spielen zu...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /