DVD: Double-Layer-Rohlinge deutlich teurer

Memorex kündigt Double-Layer-DVD-Medien an

Der Speichermedienhersteller Memorex kündigte jetzt an, auch Double-Layer-DVD-Medien mit einer Speicherkapazität von 8,5 GByte anbieten zu wollen. Die Medien sollen sich mit 2,4facher Geschwindigkeit beschreiben lassen, sind aber deutlich teurer als normale DVD-Medien.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Unterschied zu herkömmlichen oder zweiseitig beschreibbaren Medien verfügt die Double-Layer-DVD (oder DVD9) über zwei Dye-Schichten, die von einer halbtransparenten Reflexionsschicht aus einer Silberlegierung getrennt werden. Um diese Disks mit den vollen 8,5 GByte zu beschreiben, ist daher ein spezieller Double-Layer-Brenner nötig.

Ab Ende Juli will Memorex Europe seine DL-DVD+R-Medien im Jewelcase zum Preis von 14,99 pro Stück anbieten. Normale einlagige DVD+R-Medien mit 4,7 GByte Kapazität erhält man zu diesem Preis mitunter im 10er-Pack.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Steve 26. Jul 2005

Solange wir für alles (mist) so leicht zu begeistern sind, geht die Rechnung eh auf...

Soldier_One 13. Jan 2005

Die Preise fuer CD-Rohlinge sind gefallen, die Preise fuer DVD-Rohlinge sind gefallen...

artner 14. Okt 2004

das liegt am kopierschutz ... lese es mit alcohol 120% ein und erstelle virtuelle...

S!r3 05. Okt 2004

Schau dir mal den LG GSA 4120B an. Mit der Firmware A111 beherrscht der auch Bitsetting...

ist doch egal 2 28. Jul 2004

Hallo Ich wollt mal fragen welche Software du benutzt um Backups von deinen Spielen zu...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /