• IT-Karriere:
  • Services:

Eidos bringt Patch für KI-Bug in Thief 3

Problem des wechselnden Schwierigkeitsgrades wird behoben

Eidos hat jetzt - zumindest für die PC-Version von Thief 3 - einen Patch veröffentlicht, mit dem das kurz nach Veröffentlichung des Spiels bekannt gewordene KI-Problem behoben werden soll. Ob und - wenn ja - wann und wie das gleiche Problem auch bei der Xbox-Version des Spiels behoben wird, ist weiterhin unklar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Fehler tritt auf, sobald man als Schwierigkeitsgrad "Expert" auswählt und dann einen Speicherstand anlegt. Ruft man diesen Speicherstand im Spiel dann wieder auf, wird der Schwierigkeitsgrad auf den Normal-Modus zurückgestuft - die Gegner sind somit schwächer im Kampf und nicht sonderlich aufmerksam. Offensichtlich liegt dies daran, dass die Default.ini bei jedem Neustart auf die Grundeinstellungen zurückgesetzt wird - die selbst ausgewählten Schwierigkeitsgradeinstellungen werden somit wieder überschrieben.

Der erste Patch, der das Spiel auf die Version 1.1 updatet, soll diesen Bug nun beheben; andere Verbesserungen oder Veränderungen bringt der Patch nicht mit sich. Die etwa 425 KByte große Datei kann unter support.eidosinteractive.com heruntergeladen werden. Eidos weist allerdings ausdrücklich darauf hin, dass Spieler, die manuell die .ini-Dateien modifiziert haben, zuerst das Spiel neu installieren sollten, bevor sie den Patch einspielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 4,99€
  3. 21€
  4. 3,33€

<Sparkplug> 21. Jun 2004

Inwiefern? Hast du vielleicht nen Link zu dieser Aussage?

Tom 21. Jun 2004

Das wurde bereits bei Crazy Taxi 3 so gemacht.

Nameless 21. Jun 2004

"Ob und - wenn ja - wann und wie das gleiche Problem auch bei der Xbox-Version des Spiels...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /