Abo
  • Services:

Website des Bundes liest sich selbst vor

"Internet hören" - Neues Angebot zur Barrierefreiheit

Das Bundessozialministerium hat sich zur Erhöhung der Barrierefreiheit im Internet etwas Neues einfallen lassen. Konzentriert sich zurzeit die Barrierefreiheit sehr stark auf den Bereich der "Lesbarkeit", gibt es jedoch Nutzergruppen, die mit dem Internet große Probleme haben können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung hat dazu sein neues Angebot "Das Internet hören" gestartet. Damit kann man sich ohne besondere Hardware einzelne Seiten vorlesen lassen, wobei der Anwender die Sprachgeschwindigkeit selbst festlegen kann. Für diese Sprachausgabe ist außer Soundkarte und Lautsprechern keine weitere Hardware-Voraussetzung notwendig.

Ohne die Installation eines kleinen Java-Applets geht es allerdings nicht. Danach kann man sich entweder die Seite oder die Links der Seiten vorlesen lassen und die Vorlesegeschwindigkeit per Dropdown festlegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 3,49€
  3. 4,44€
  4. 1,29€

crudiker 21. Jun 2004

Hallo Christian, lauter gute Argument, denen ich im Grunde meines Herzens gerne zustimme...

Christian... 21. Jun 2004

Über die Sinnhaftigkeit von HTML in Emails läßt sich stundenlang streiten. Ja, für die...

Christian... 21. Jun 2004

jein, das dachte ich bis jetzt auch immer. Allerdings hat mich ein Workshop letzte Woche...

Christian... 21. Jun 2004

nicht, daß ich jetzt über Geschmack streiten möchte:), aber was gefällt dir denn nicht...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /