Abo
  • Services:

OpenOffice 1.1.2 in deutscher Sprache erschienen

Aktualisierte Pro-Box von OpenOffice ebenfalls verfügbar

Das Office-Paket OpenOffice ist ab sofort offiziell in der deutschen Version 1.1.2 erschienen und steht über die üblichen Download-Seiten kostenlos zur Verfügung. Die Office-Applikationen wurden weiter optimiert, wobei einige kleinere Programmfehler bereinigt wurden und der Software eine höhere Stabilität bringen soll. Zudem steht die CD-ISO-Version Pro-Box in aktueller Fassung mit zahlreichen Tools und Helferlein in der Version 1.1-3 zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

OpenOffice 1.1.2
OpenOffice 1.1.2
Die als Hakone bezeichnete Version 1.1.2 von OpenOffice erhielt als wesentliche Neuerung eine erleichterte Font-Einbindung. So wurde das Tool "FontOOo" zur Installation von weiteren Schriften in den Bereich der Autopiloten integriert, so dass darüber leicht zusätzliche Schriftarten installiert werden können.

Stellenmarkt
  1. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

OpenOffice enthält die Komponenten Writer für die Textverarbeitung, die Software Calc für Tabellenkalkulationen, die Präsentationssoftware Impress sowie einen HTML-Editor, einen Formeleditor, ein Zeichenprogramm und eine Datenbankanbindung. Dabei versteht das freie Office-Paket die Dateiformate von Microsofts Office-Paket, so dass diese eingelesen und exportiert werden können.

Das deutschsprachige Projekt von OpenOffice stellt zusätzlich zum Einzel-Download ein CD-ISO zum Herunterladen bereit. Im Unterschied zu den einzelnen Download-Archiven bietet das als PrOOo-Box bezeichnete CD-ISO weitere Informationen zu dem Office-Paket. So sind in der Version 1.1-3 der PrOOo-Box die Installationspakete zu OpenOffice 1.1.2 enthalten, aber auch Wörterbücher, Vorlagen, Cliparts, weiterführende Hilfetexte sowie Datenbankwerkzeuge gehören dazu. Es liegen zudem mehrere Ausgaben des OOoMagazins bei sowie mehrere Erweiterungen für eine vereinfachte Bedienung von OpenOffice.

OpenOffice 1.1.2 ist ab sofort in deutscher Sprache für die Plattformen Windows und Linux als Download erhältlich. Das Windows-Archiv ist rund 67 MByte groß, während das Linux-Archiv auf knapp 80 MByte kommt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 14,99€
  3. 47,99€
  4. 7,77€

Holger (TM) 18. Jun 2004

Ja, genau diese Option suchte ich vergebens. Ich habe jetzt einfach das alte OO gelöscht...

fischkuchen 18. Jun 2004

Also ich habe hier gestern von 1.0.3 auf 1.1.1 aktualisiert. Das Programm ist jetzt in...

Holger (TM) 18. Jun 2004

Ihr "Langhaarigen" wollt doch immer ernst genommen werden- dann verhaltet euch auch...

_Uzul_ 18. Jun 2004

und genau das ist meisstens das missverständniss.. oder die leute wollen es nicht...

irgendwer 18. Jun 2004

Passend dazu: http://gehirnverschmutzung.now--here.de/hacker.php


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /