Abo
  • Services:
Anzeige

OpenOffice 1.1.2 in deutscher Sprache erschienen

Aktualisierte Pro-Box von OpenOffice ebenfalls verfügbar

Das Office-Paket OpenOffice ist ab sofort offiziell in der deutschen Version 1.1.2 erschienen und steht über die üblichen Download-Seiten kostenlos zur Verfügung. Die Office-Applikationen wurden weiter optimiert, wobei einige kleinere Programmfehler bereinigt wurden und der Software eine höhere Stabilität bringen soll. Zudem steht die CD-ISO-Version Pro-Box in aktueller Fassung mit zahlreichen Tools und Helferlein in der Version 1.1-3 zum Download bereit.

OpenOffice 1.1.2
OpenOffice 1.1.2
Die als Hakone bezeichnete Version 1.1.2 von OpenOffice erhielt als wesentliche Neuerung eine erleichterte Font-Einbindung. So wurde das Tool "FontOOo" zur Installation von weiteren Schriften in den Bereich der Autopiloten integriert, so dass darüber leicht zusätzliche Schriftarten installiert werden können.

Anzeige

OpenOffice enthält die Komponenten Writer für die Textverarbeitung, die Software Calc für Tabellenkalkulationen, die Präsentationssoftware Impress sowie einen HTML-Editor, einen Formeleditor, ein Zeichenprogramm und eine Datenbankanbindung. Dabei versteht das freie Office-Paket die Dateiformate von Microsofts Office-Paket, so dass diese eingelesen und exportiert werden können.

Das deutschsprachige Projekt von OpenOffice stellt zusätzlich zum Einzel-Download ein CD-ISO zum Herunterladen bereit. Im Unterschied zu den einzelnen Download-Archiven bietet das als PrOOo-Box bezeichnete CD-ISO weitere Informationen zu dem Office-Paket. So sind in der Version 1.1-3 der PrOOo-Box die Installationspakete zu OpenOffice 1.1.2 enthalten, aber auch Wörterbücher, Vorlagen, Cliparts, weiterführende Hilfetexte sowie Datenbankwerkzeuge gehören dazu. Es liegen zudem mehrere Ausgaben des OOoMagazins bei sowie mehrere Erweiterungen für eine vereinfachte Bedienung von OpenOffice.

OpenOffice 1.1.2 ist ab sofort in deutscher Sprache für die Plattformen Windows und Linux als Download erhältlich. Das Windows-Archiv ist rund 67 MByte groß, während das Linux-Archiv auf knapp 80 MByte kommt.


eye home zur Startseite
Holger (TM) 18. Jun 2004

Ja, genau diese Option suchte ich vergebens. Ich habe jetzt einfach das alte OO gelöscht...

fischkuchen 18. Jun 2004

Also ich habe hier gestern von 1.0.3 auf 1.1.1 aktualisiert. Das Programm ist jetzt in...

Holger (TM) 18. Jun 2004

Ihr "Langhaarigen" wollt doch immer ernst genommen werden- dann verhaltet euch auch...

_Uzul_ 18. Jun 2004

und genau das ist meisstens das missverständniss.. oder die leute wollen es nicht...

irgendwer 18. Jun 2004

Passend dazu: http://gehirnverschmutzung.now--here.de/hacker.php



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PiSA sales GmbH, Berlin
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. GK Software AG, Schöneck
  4. Bright Solutions GmbH, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel