Abo
  • Services:

Spieletest: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Screenshot #3
Screenshot #3
Der grundsätzliche Schwierigkeitsgrad ist offensichtlich bewusst sehr niedrig angesetzt, damit auch junge Spieler wenig Probleme bei der Lösung des Action-Adventures haben. So erschließen sich alle Aufgaben eigentlich immer direkt jeweils aus der Szenerie: Mal müssen Kisten verschoben oder Gegenstände eingesammelt werden, dann wieder soll man sich an Wachen vorbeischleichen oder kurze Zeit auf einem Hippogreif reiten. PlayStation-2-Besitzer freuen sich zudem darüber, dass ihnen ein paar zusätzliche Eyetoy-Minispiele geboten werden - wer im Besitz der USB-Kamera für die Sony-Konsole ist, darf also auch selbst mit seinen Händen ein wenig den Zauberer mimen.

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. AKDB, Regensburg

Screenshot #4
Screenshot #4
Ärgerlich sind allerdings die vielen kleinen technischen Probleme, die das Spielvergnügen doch erheblich beeinträchtigen. Mal ärgert man sich über die zwar durchaus ansehnliche, aber unangenehm ruckelnde Grafik, dann über schlecht zusammengeschnittene Szenen oder eine schlampige Synchronisation. An vielen Stellen wird man so das Gefühl einfach nicht los, dass Harry Potter und der Gefangene von Askaban unbedingt zum Filmstart fertig werden musste - die Entwickler aber besser daran getan hätten, noch etwas mehr Zeit mit dem Programm zu verbringen.

Dieser Test bezieht sich auf die weitgehend identischen Versionen von Harry Potter und der Gefangene von Askaban für Xbox, PlayStation 2 und GameCube. Das Spiel ist zudem auch für PC und GBA erhältlich; diese Titel sind inhaltlich allerdings etwas anders gestaltet.

Fazit:
Auch für das dritte Harry-Potter-Spiel gilt im Grunde das, was man schon über die Vorgänger sagen konnte: Es gibt sicherlich schlechtere Filmumsetzungen und die Atmosphäre im virtuellen Hogwarts wurde von den Entwicklern schon recht stimmig eingefangen. Die kleineren technischen Schlampereien und das simple Gameplay sorgen aber dafür, dass wohl wieder nur sehr junge Spieler wirklich ihren Spaß mit diesem Titel haben werden.

 Spieletest: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. 179€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

wenger 08. Nov 2005

´scheiß auf harry potter

chrissi09 04. Nov 2005

Hallo! Wir kommen leider auch nicht weiter bei dem Spiel, kann mir vielleicht jemand...

Tiggy 18. Aug 2005

HALLO, Sie müssen mit Hermine den Feuergegner löschen indem sie ihn anvisieren und dann...

rettop 04. Jan 2005

so, dann verratet mir doch bitte mal, wie man am feuergegner vorbeikommt!! meine kleine...

Rudiralala 08. Jul 2004

Gott sei Dank hab ich das Spiel nur aus der Videothek ausgeliehen, ich finde das beste an...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /