Abo
  • Services:

Spieletest: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Screenshot #3
Screenshot #3
Der grundsätzliche Schwierigkeitsgrad ist offensichtlich bewusst sehr niedrig angesetzt, damit auch junge Spieler wenig Probleme bei der Lösung des Action-Adventures haben. So erschließen sich alle Aufgaben eigentlich immer direkt jeweils aus der Szenerie: Mal müssen Kisten verschoben oder Gegenstände eingesammelt werden, dann wieder soll man sich an Wachen vorbeischleichen oder kurze Zeit auf einem Hippogreif reiten. PlayStation-2-Besitzer freuen sich zudem darüber, dass ihnen ein paar zusätzliche Eyetoy-Minispiele geboten werden - wer im Besitz der USB-Kamera für die Sony-Konsole ist, darf also auch selbst mit seinen Händen ein wenig den Zauberer mimen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Screenshot #4
Screenshot #4
Ärgerlich sind allerdings die vielen kleinen technischen Probleme, die das Spielvergnügen doch erheblich beeinträchtigen. Mal ärgert man sich über die zwar durchaus ansehnliche, aber unangenehm ruckelnde Grafik, dann über schlecht zusammengeschnittene Szenen oder eine schlampige Synchronisation. An vielen Stellen wird man so das Gefühl einfach nicht los, dass Harry Potter und der Gefangene von Askaban unbedingt zum Filmstart fertig werden musste - die Entwickler aber besser daran getan hätten, noch etwas mehr Zeit mit dem Programm zu verbringen.

Dieser Test bezieht sich auf die weitgehend identischen Versionen von Harry Potter und der Gefangene von Askaban für Xbox, PlayStation 2 und GameCube. Das Spiel ist zudem auch für PC und GBA erhältlich; diese Titel sind inhaltlich allerdings etwas anders gestaltet.

Fazit:
Auch für das dritte Harry-Potter-Spiel gilt im Grunde das, was man schon über die Vorgänger sagen konnte: Es gibt sicherlich schlechtere Filmumsetzungen und die Atmosphäre im virtuellen Hogwarts wurde von den Entwicklern schon recht stimmig eingefangen. Die kleineren technischen Schlampereien und das simple Gameplay sorgen aber dafür, dass wohl wieder nur sehr junge Spieler wirklich ihren Spaß mit diesem Titel haben werden.

 Spieletest: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

wenger 08. Nov 2005

´scheiß auf harry potter

chrissi09 04. Nov 2005

Hallo! Wir kommen leider auch nicht weiter bei dem Spiel, kann mir vielleicht jemand...

Tiggy 18. Aug 2005

HALLO, Sie müssen mit Hermine den Feuergegner löschen indem sie ihn anvisieren und dann...

rettop 04. Jan 2005

so, dann verratet mir doch bitte mal, wie man am feuergegner vorbeikommt!! meine kleine...

Rudiralala 08. Jul 2004

Gott sei Dank hab ich das Spiel nur aus der Videothek ausgeliehen, ich finde das beste an...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. IT-Sicherheit 12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /