Abo
  • Services:

Suchmachine Seekport will von Deutschland aus Europa erobern

Seekport verspricht größten deutschsprachigen Index einer Internet-Suchmaschine

Hatte die Seekport Internet Technologies GmbH ihre Suchtechnologie bisher nur im B-to-B-Geschäft vermarktet, startet man nun unter www.seekport.de eine deutschsprachige Internet-Suchmaschine. Seekport greift dabei auf den laut Anbieter größten deutschsprachigen Gesamtindex zurück, der zudem von einem nationalen Index-Team gepflegt wird, was für eine hohe Trefferqualität sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus werden bei Seekport die Suchergebnisse thematisch sortiert, so dass sich die Suche auf angebotenen insgesamt acht Kernbereichen eingrenzen lässt. Als Themenbereiche dieser so genannten Vertical-Search-Technologie stehen aktuell "Wirtschaft und Finanzen", "Gesundheit", "Auto und Motorrad", "Kultur und Unterhaltung", "Computer und Technik", "Sport", "Reisen und Freizeit" sowie "Gesellschaft und Politik" zur Verfügung. Gibt man beispielsweise das Stichwort "Lexikon" im Themenbereich "Gesundheit" ein, findet man medizinische Lexika in der Trefferliste, im Themengebiet "Computer und Technik" dagegen IT-Lexika.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. SIZ GmbH, Bonn

"Im Gegensatz zu anderen Themensuchen im Web arbeitet Seekport mit einem System, das das gesamte Dokument beziehungsweise die Inhalte der Website analysiert und einem Themenbereich zuweist. Auf diese Weise ist die Trefferqualität der Themensuche deutlich besser, da die Ergebnisse entsprechend dem Interessengebiet des jeweiligen Benutzers sortiert werden", erklärt Hermann Havermann, einer der beiden Geschäftsführer der Seekport Internet Technologies GmbH. Von Deutschland aus soll Seekport schon bald den europäischen Markt erobern und bereits in wenigen Jahren eine der führenden Suchmaschinen in Europa sein, so die Hoffnung der Betreiber und Investoren. "Nach erfolgreichem Start in Deutschland zuerst im B-to-B-Geschäft und jetzt mit der Consumer-Site werden wir uns Ende 2004 den Ländern Großbritannien und Frankreich zuwenden", so Joachim Kreibich, ebenfalls Geschäftsführer bei Seekport.

Die jetzt freigeschaltete Beta-Version der neuen Suchtechnologie wird im Sinne eines lernenden Systems in den ersten Betriebswochen kontinuierlich weiterentwickelt. An diesem Prozess können sich die User über eine Online-Umfrage beteiligen.

Hauptinvestor bei Seekport ist die Techno Overseas Ltd. aus Genf. Weitere Gesellschafter sind der Münchner Spezialist für Knowledge Management Systeme und Suchtechnologien Arexera Information Technologies GmbH und das Hamburger Beratungs- und Beteiligungsunternehmen xperience-at-work GmbH. Für die Einführungsphase haben die Geschäftsführer der beiden deutschen Beteiligungsunternehmen, Hermann Havermann und Joachim Kreibich, die Geschäftsführung übernommen. Beide arbeiteten schon bei dem deutschen Ableger der internationalen Suchmaschine "Infoseek" zusammen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

nirgens 19. Apr 2005

hahaha! sehr lustig ich habe mich vertipselt

cheyenne 21. Jun 2004

Nun, jedenfalls findet sie recht wenig. Schneidet im Vergleich zu Google und zu Visimo...

Hugo 18. Jun 2004

Also, ich finde die Aufmachung ganz in Ordnung, und die Ergebnisse auch. Ist doch cool...

Hempel 17. Jun 2004

dann such mal nach Bewerbungsvorlagen bevor du mir raubkopiererei und pornografie vorwirfst

D/\RK 17. Jun 2004

nicht nur bei warez und sex seiten gibts dialer.. auch auf vielen fun-seiten oder so...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /