Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenloses WLAN in Freiburg entsteht

Sponsoren sollen Projekt von FR-WLAN finanzieren

Bereits seit April 2003 besteht auf dem Freiburger Rathausplatz die Möglichkeit, per WLAN kostenlos ins Internet zu gehen. Aus diesem Pilotprojekt gründeten die Betreiber jetzt die Firma FR-WLAN, die den Ausbau und den Betrieb des kostenlosen Internetzugangs zukünftig übernehmen wird.

FR-WLAN wird von Sponsoren unterstützt, die zur Kostendeckung für den laufenden Betrieb beitragen. "Die Pilotphase war ein voller Erfolg. Vor allem die hohen Benutzerzahlen und viele positive E-Mails haben uns das gezeigt", so Geschäftsführer Patrik Schaub.

Anzeige

Am 15. Juni 2004 wurden von FR-WLAN sechs neue Hotspots eröffnet; zehn weitere Anlagen sollen bis zum 15. Juli ans Netz gehen. FR-WLAN erreicht momentan neben vielen Außenflächen bereits ca. 1.000 Haushalte und Büroflächen. Ziel der Betreiber ist aber eine Abdeckung der Innenstadt und der angrenzenden Stadtteile, um in Freiburg ein deutschlandweit einmaliges, kostenloses City-Netzwerk zu etablieren.

"Dafür sind wir natürlich noch auf die Unterstützung von Hausbesitzern hoher Gebäude angewiesen, die uns ihre Dächer zur Verfügung stellen. Nur so können wir auf lange Sicht auch über die Innenstadtgrenze hinaus eine große Flächendeckung mit FR-WLAN erreichen", bittet Schaub um Unterstützung.


eye home zur Startseite
Thorvald... 26. Jul 2004

Hallo, ich fände es toll, wenn alles Wichtige zum Einrichten des Fr-WLAN noch einmal...

60ger 29. Jun 2004

Hallo, wie ist denn in Fr-Landwasser mit W-LAN? Gibt es da auch schon einen Empfang? Wei...

Albert 25. Jun 2004

Hallo Sabine, hier ein paar Tipps zur Empfangsverbesserung. Gehe zu Lidl und kaufe eine...

Sabine 23. Jun 2004

Hi, auch bei mir funktioniert das Freiburter WLAN. Allerdings nur auf dem Balkon...

fk 20. Jun 2004

genau :-) Ich habe allerdings ein dramatisches Problem: Es scheint nur auf dem Balkon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin
  4. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 42,99€
  2. 10,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    laserbeamer | 02:46

  2. Re: Einfach legalisieren

    Trockenobst | 01:48

  3. Re: War klar

    DebugErr | 01:29

  4. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    DebugErr | 01:26

  5. Re: bloß nicht eine Sekunde nachdenken, ob man...

    DebugErr | 01:23


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel