• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla Thunderbird 0.7 mit Verbesserungen erschienen

E-Mail-Client Thunderbird erhielt mehrere kleine Verbesserungen

Wenige Tage nach Erscheinen des Release Candidate wird ab sofort die Final-Version des E-Mail-Clients Thunderbird 0.7 zum Download angeboten. Das Mozilla-Team verpasste Thunderbird den von Firefox bekannten Extension-Manager und spendierte der Software einen Profilmanager, um verschiedene Kontokonfigurationen besser verwalten zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Thunderbird 0.7 zeigt zitierten Text (Quote) nun farbig an, was die Unterscheidung zwischen Antworttext und Zitaten erleichtert. Über eine neue vCard-Oberfläche können diese Daten leichter direkt in Thunderbird bearbeitet werden, wobei derartige als Anhang empfangene Daten nun nicht mehr an eine externe vCard-Applikation weitergeleitet werden. In den Optionen zu den Korrekturfunktionen können Rechtschreibwörterbücher verschiedener Sprachen heruntergeladen und so in den E-Mail-Client eingebunden werden.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. AKKA, Braunschweig

Die Windows-Version versteht sich nun besser mit mailto-URLs, die von einem Browser oder von einer anderen Applikation stammen. Bei Einsatz vom LDAP-Server der Version 2 wurden einige Programmfehler bereinigt, was den Datenzugriff ohne Probleme ermöglichen soll. Kleinere Verbesserungen erhielt auch der Spam-Filter, der nun zuverlässiger zu Werke geht. Schließlich wurden zahlreiche Verbesserungen an den IMAP-Funktionen vorgenommen, während ein Fehler bei dem verschlüsselten SSL-Zugriff via IMAP behoben wurde. Unter MacOS X verschwand das Problem, dass Thunderbird abgestürzt ist, wenn der Rechner aus dem Schlafmodus geholt wurde.

Mit Hilfe statischer Builds für alle Plattformen soll die Software weniger Plattenplatz verbrauchen und deutlich zügiger zu Werke gehen. Das Windows-Archiv wird nun mit 7-zip komprimiert, was die Größe auf knapp 6 MByte schrumpfen lässt; außerdem wurde der DOM-Inspector aus dem Archiv entfernt und ist nur noch Bestandteil des gesamten Zip-Builds. Die Fehler-Report-Funktion Talkback ist in alle drei Plattformen der Software integriert, so dass Programmfehler an die Entwickler gemeldet werden, um die Pflege der Software zu unterstützen.

Der E-Mail-Client Thunderbird 0.7 ist ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Download erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

listentothemusic 17. Jun 2004

Was ist den mit Mozilla los? Ich meine, die Zeit zwischen den Candidates und den Releases...

Sinbad 17. Jun 2004

seit vorgestern sogar schon ;-)

nachrichtenspre... 17. Jun 2004

btw: seit gestern bereits liegt die final von firefox 0.9 auf dem mozilla.org ftp server...

Riemannsche... 17. Jun 2004

Endlich brauche ich nicht mehr diese rudimentaeren Programme von M$ zu benutzen... Wer so...


Folgen Sie uns
       


Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich

Classic vs Reforged: Im Video vergleicht Golem.de die Grafik der ursprünglichen Fassung von Warcraft 3 mit der von Blizzard erstellten Neuauflage.

Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    •  /