Abo
  • Services:
Anzeige

17-Zoll-Display von BenQ mit ansteckbarer Webcam

FP783 mit USB-2.0-Anschluss und DVI

Mit dem 17-Zoll-TFT führt BenQ ein neues Display ein. Durch ein von der Norm abweichendes, leicht welliges Rahmendesign soll es sich vom Wettbewerb optisch abheben. Technisch wird dies mit einer optionalen Webcam und einem USB-2.0-Hub erfolgen.

Das FP783 kann auch noch mit ansteckbaren Lautsprechern aufgewertet werden. Das Gerät liefert einen Helligkeitswert von 300 cd pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 500:1 bei einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln.

Die Blickwinkel liegen nach Herstellerangaben sowohl horizontal als auch vertikal bei 140 Grad. Die Reaktionszeit soll bei nur 12 Millisekunden liegen. Technische Angaben zur Webcam liegen leider nicht vor.

Anzeige

Neben einem analogen bietet das Modell auch einen digitalen Anschluss (DVI-D). Der FP783 ist mit einem USB-2.0-Port versehen, der drei Anschlüsse bietet. Der FP783 soll ohne Webcam und Lautsprecher 529,- Euro kosten. Mit Webcam und Lautsprechern kostet das Display 549,- Euro.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)
  2. CompuGroup, Koblenz, Bochum
  3. Paco Home GmbH, Eschweiler
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Firmenstreit Google blockiert Youtube auf Amazons Fire TV
  2. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  3. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Anheuser Busch US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor
  2. Elon Musk Tesla will eigene KI-Chips bauen
  3. Model S Tesla soll bei Elektroautoprämie geschummelt haben

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Mobilfunk Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend
  2. Leserfragen beantwortet Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?
  3. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler

  1. Trump und seine Minister wollen sich eh nur...

    KnutRider | 09:40

  2. Sollte mit den heutigen Möglichkeiten gut machbar...

    fanreisender | 09:39

  3. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    redmord | 09:39

  4. Businesskunden

    buuii | 09:38

  5. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    azeu | 09:37


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel