Abo
  • IT-Karriere:

Update macht MP3-Player Netgear MP101 zum Internet-Radio

Internet-Radio nun auch schnurlos

Netgear hat für den Wireless Music Player MP101 ein Software-Update zur Verfügung gestellt. Neben einigen Optimierungen im WLAN-Betrieb und dem Benutzer-Interface stellt dieses Update dem Gerät nun auch die angekündigte Internet-Radio-Funktionalität zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den Software-Versionen 3.1.49 für den Media Server und 1.2.11 für den Client spielt der MP101 nun neben lokal gespeicherten Musiktiteln wie mp3, wav oder wmf auch Streaming-Inhalte aus dem Internet auf der Stereo-Anlage und überall innerhalb der Reichweite des Wireless LAN ab. Zusätzlich ist jetzt der Net Button auf der Fernbedienung aktiv, über den der Nutzer direkt auf Internet-Radio zugreifen kann.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

Weitere Features der neuen Version sind ein verbessertes User Interface für das Arbeiten mit Wireless-Netzwerken, bei denen SSID deaktiviert ist. Den Start-Sound kann man nun deaktivieren.

Gegenüber der Vorgängerversion verspricht man eine höhere Server-Stabilität und eine niedrigere CPU-Last des PCs. Die Shuffle-Funktion startet jetzt nicht mehr jedes Mal mit Lied Nummer 1.

Die Software kann bei Netgear kostenfrei heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)

hiMself 05. Sep 2005

das geht mit dem terratec noxon. best, M.

nyks 07. Mai 2005

Ich hatte den Titel so verstanden, dass man mit dem Teil völlig PC-unabhängig Web-Radio...

mikaell 26. Feb 2005

geht mit der richtigen zusatzhardware bei mir mit der NSLU2 ohne probleme astrein ohne pc...

ultra 15. Feb 2005

Habe bei mir einen router mit ftp platte dran. waere schon, wenn der mp 101 davon auch...

hawkeye 03. Feb 2005

Weiß jemand, ob man mit dem MP 101 von Netgear auf NAS-Platten bei ausgeschaltetem PC...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

    •  /