Interview: Eben Moglen über die Zukunft der GPL (Teil 1)

Golem.de: Es wird aber wohl noch etwas dauern, bis die GPL Version 3 fertig ist, oder?

Stellenmarkt
  1. Spezialistinnen und Spezialisten (w/m/d) im IT-Risikomanagement im Bereich IT-Aufsicht und Cybersicherheit
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn
  2. (Junior-) Informatiker (m/w/d)
    Moritz J. Weig GmbH & Co. KG, Mayen
Detailsuche

Moglen: Ich würde sagen, wir sind zu 95 Prozent fertig. Doch die letzten fünf Prozent sind hart, denn es gibt zwei Probleme: Eines ist Trusted Computing. Die eigentliche Schwierigkeit ist aber, dass es im Jahr 1991, als die Version 2 der GPL veröffentlicht wurde, keine große Community gab, mit der sie hätte diskutiert werden müssen. Mister Stallman hat die beste Lizenz gemacht, die er machen konnte. Er hat sie der ganzen Welt gegeben und die Leute haben sie benutzt.

In den letzten 13 Jahren hat sich aber viel geändert. Es gibt milliardenschwere Unternehmen in der ganzen Welt, die - wie auch die individuellen Entwickler und alle Regierungen - versuchen, die GPL in ihrem Sinne zu verändern.

Wenn wir also die nächste GPL-Version erstellen, werden wir in einen globalen Gesetzgebungsprozess eingebunden sein, der Entwickler freier Software in Kasachstan ebenso einschließt wie IBM, Fujitsu, Nokia, Motorola oder auch die Regierung der Bundesrepublik Deutschland und die brasilianische Regierung - die ganze Welt interessiert das jetzt.

Golem.de: Worin werden also die größten Unterschiede zwischen der aktuellen und der kommenden GPL-Version liegen?

Moglen: Der größte Unterschied zwischen der GPL Version 2 und der GPL Version 3 wird nicht sein, was die Lizenz sagt, auch wenn es Unterschiede in den Lizenzen geben wird. Der größte Unterschied wird die Art und Weise sein, auf die die Lizenz zu Stande kommt. Das was 1991 passiert ist, wird mit dem, was 2005 oder 2006 passieren wird, nicht zu vergleichen sein.

Das ist etwas, das SCO verändert hat. Denn solange SCO klagt und meint, die aktuelle Version der GPL ist ungültig, werden wir keine neue veröffentlichen, denke ich. Das würde zu sehr danach aussehen, als würden wir mit ihnen übereinstimmen und die Lizenz korrigieren. Daher wird es eine GPL Version 3 wohl erst dann geben, wenn mit der Lizenz selbst etwas Ernsthaftes geschieht oder die SCO-Verfahren hinter uns liegen. Sobald klar ist, dass die GPL-Version 2 nicht länger in Gefahr ist, kann die GPL 3 in Angriff genommen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Interview: Eben Moglen über die Zukunft der GPL (Teil 1)
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung
    Elektroauto
    Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung

    Tesla hat im 2. Quartal 2021 sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen deutlich übertrumpfen können.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

gerd 19. Jun 2004

Moglen spricht mit der deutschen Regierung über die GPL 3? So ein Quatsch. Der Mann ist...

fishy_joe's 18. Jun 2004

Arminius 18. Jun 2004

Sehr aggressiv, der Herr. Entscheiden wird der Kunde, wenn ich als Nicht-ITler, sondern...

Ossietzky 17. Jun 2004

Ach Torg, genauu das meint Ralf ja: Es müsste auch einen Übergang der SW Patente in die...

Ozzy 17. Jun 2004

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen !!! Besser hätte man es nicht sagen können...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /