Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: Eben Moglen über die Zukunft der GPL (Teil 1)

Golem.de: Es wird aber wohl noch etwas dauern, bis die GPL Version 3 fertig ist, oder?

Moglen: Ich würde sagen, wir sind zu 95 Prozent fertig. Doch die letzten fünf Prozent sind hart, denn es gibt zwei Probleme: Eines ist Trusted Computing. Die eigentliche Schwierigkeit ist aber, dass es im Jahr 1991, als die Version 2 der GPL veröffentlicht wurde, keine große Community gab, mit der sie hätte diskutiert werden müssen. Mister Stallman hat die beste Lizenz gemacht, die er machen konnte. Er hat sie der ganzen Welt gegeben und die Leute haben sie benutzt.

Anzeige

In den letzten 13 Jahren hat sich aber viel geändert. Es gibt milliardenschwere Unternehmen in der ganzen Welt, die - wie auch die individuellen Entwickler und alle Regierungen - versuchen, die GPL in ihrem Sinne zu verändern.

Wenn wir also die nächste GPL-Version erstellen, werden wir in einen globalen Gesetzgebungsprozess eingebunden sein, der Entwickler freier Software in Kasachstan ebenso einschließt wie IBM, Fujitsu, Nokia, Motorola oder auch die Regierung der Bundesrepublik Deutschland und die brasilianische Regierung - die ganze Welt interessiert das jetzt.

Golem.de: Worin werden also die größten Unterschiede zwischen der aktuellen und der kommenden GPL-Version liegen?

Moglen: Der größte Unterschied zwischen der GPL Version 2 und der GPL Version 3 wird nicht sein, was die Lizenz sagt, auch wenn es Unterschiede in den Lizenzen geben wird. Der größte Unterschied wird die Art und Weise sein, auf die die Lizenz zu Stande kommt. Das was 1991 passiert ist, wird mit dem, was 2005 oder 2006 passieren wird, nicht zu vergleichen sein.

Das ist etwas, das SCO verändert hat. Denn solange SCO klagt und meint, die aktuelle Version der GPL ist ungültig, werden wir keine neue veröffentlichen, denke ich. Das würde zu sehr danach aussehen, als würden wir mit ihnen übereinstimmen und die Lizenz korrigieren. Daher wird es eine GPL Version 3 wohl erst dann geben, wenn mit der Lizenz selbst etwas Ernsthaftes geschieht oder die SCO-Verfahren hinter uns liegen. Sobald klar ist, dass die GPL-Version 2 nicht länger in Gefahr ist, kann die GPL 3 in Angriff genommen werden.

 Interview: Eben Moglen über die Zukunft der GPL (Teil 1)

eye home zur Startseite
gerd 19. Jun 2004

Moglen spricht mit der deutschen Regierung über die GPL 3? So ein Quatsch. Der Mann ist...

fishy_joe's 18. Jun 2004

Arminius 18. Jun 2004

Sehr aggressiv, der Herr. Entscheiden wird der Kunde, wenn ich als Nicht-ITler, sondern...

Ossietzky 17. Jun 2004

Ach Torg, genauu das meint Ralf ja: Es müsste auch einen Übergang der SW Patente in die...

Ozzy 17. Jun 2004

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen !!! Besser hätte man es nicht sagen können...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel