Transcoder für Videos auf Handys und Smartphones

Mobile Video Converter zur optimierten Darstellung

Viele Handys besitzen mittlerweile Abspielfunktionen zur Wiedergabe von kleinen Filmen auf den winzigen Displays. Die Auslieferung in von Handys unterstützten Video-Formaten, Bitraten und Netzbandbreiten stellt Anbieter von Inhalten aber vor einige Schwierigkeiten. Dafür wurde jetzt vom deutschen Unternehmen dynetic solutions ein Werkzeug zum automatisierten Transcoding von Standard-Video-Formaten in Handy-Formate veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Tool kann Videos in MPEG, AVI, WMF, Real oder Quicktime für mobile Endgeräte umwandeln. Die Zusatzkomponente zu der emoveo-UAP-Plattform nennt sich Mobile Video Converter (MVC). Emoveo UAP ist eine Entwicklungsplattform für mobile Dienste, die Inhalte optimiert an mobile Endgeräte ausgibt und als Middleware in bestehende CMS-Systeme integriert wird. Der MVC kommt ohne einen zusätzlichen Streaming-Server aus.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  2. Support Spezialist für webbasierte Kundentools (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

Das Unternehmen liefert einfach Standard-Videos an die emoveo-UAP-Plattform, diese erkennt das anfragende Endgerät, transkodiert die Videos in ein mobiles Format wie 3GPP und übermittelt die Videos an das jeweilige Endgerät.

Weiterhin verfügt MVC über eine integrierte Bandbreiten-Optimierung für GPRS und UMTS sowie eine Ziel-Bitraten-Konvertierungsfunktion. Preise nannte der Hersteller nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Vidme
Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
    Digitaler Impfpass
    Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

    Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

Flo 17. Jun 2004

Gibt es eigentlich irgend jemanden, der solche Funktionen in seinem Handy ausgiebig...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /