Abo
  • Services:

PGP Desktop 8.1 in deutscher Sprache verfügbar

Kostenlose Windows-Version vom PGP Desktop 8 in Deutsch zum Download

Die PGP Corporation bietet die Verschlüsselungs-Software PGP Desktop für Windows und MacOS X ab sofort in der Version 8.1 an, womit die 8er-Version auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Die kostenlose Ausführung steht derzeit in deutscher Sprache bei der Versionsnummer 8.0.1 und ist nur für die Windows-Plattform zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

PGP Desktop 8.1 wurde an die Zusammenarbeit mit Novell GroupWise 6.5.1 angepasst und erhielt Optimierungen im Zusammenhang mit Apples Mail-Client. Die Software liefert zudem eine verbesserte Kompatibilität mit internationalen Zeichensätzen bei verschlüsselten Plug-Ins für Outlook, Outlook Express und Apple Mail. Außerdem unterstützt PGP Desktop 8.1 den neuen Cached-Exchange-Mode von Outlook 2003 und erhielt eine Benachrichtigungsfunktion, welche Anwender über Updates informiert.

PGP Personal 8.1 für Windows und MacOS X kostet 49,- Euro, während es die Enterprise-Version ab Lizenzpreisen von 112,- Euro gibt. Für den nichtkommerziellen Einsatz steht zumindest für die Windows-Plattform die deutsche Version 8.0.1 kostenlos zum Download bereit; eine deutsche MacOS-X-Version fehlt bislang. Die englischsprachige Freeware-Ausführung wird in der Versionsnummer 8.0.3 für beide Plattformen als Download angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Orbita 01. Aug 2007

Ist wohl nicht mit kostenlos: Sämtliche Links bieten nur einen 30-Tage-Test. Dann wird es...

dulux 16. Jun 2004

z.B.: http://winpt.sourceforge.net/en/ Gruß Dulux

dulux 16. Jun 2004

Funktionsumfang für den Homeuser ist aber äußerst beschränkt (kein Einbindung in...

d43M0n 16. Jun 2004

Im PGP-Store: Freeware und Corporate Version haben eben unterschiedliche Nummern, wie...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /