Abo
  • Services:

PPDS - Nationals neue Schnittstelle für LCD-Fernseher

HDTV-fähiges Point-to-Point Differential Signaling soll Elektronik vereinfachen

Der Chiphersteller National Semiconductor hat einen Vorschlag für einen neuen Schnittstellen-Standard für die LCD-Fernseher-Ansteuerung gemacht: Geht es nach National, könnte mittels der "PPDS" (Point-to-Point Differential Signaling) getauften Architektur nicht nur die Signalübertragung vereinfacht, sondern auch bei der Panel-Ansteuerung ein Teil bisher benötigter Elektronik wegfallen und so Platz gespart werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PPDS-Architektur ist dafür ausgelegt, mit echter 30-Bit-Farbtiefe mehr als eine Milliarde Farben wiederzugeben. Sie kann Großbildschirme mit bis zu 90 Zoll Bilddiagonale und Auflösungen bis zu 1.920 x 1.080 Bildpunkten ansteuern - und ist damit für HDTV-Displays geeignet. Zusätzlich vereinfache die Architektur das Design der Verbindungen innerhalb des Panels, wodurch sich die Gesamtzahl der Spaltentreiber-Eingangssignale um bis zu 50 Prozent verringern soll. Da die PPDS-Architektur ein Physical-Layer-Interface mit einem höheren Protokoll verbindet, soll die daraus resultierende effiziente Schnittstelle die insgesamt benötigte Leiterplattenfläche verringern.

PPDS-Blockdiagramm
PPDS-Blockdiagramm
Inhalt:
  1. PPDS - Nationals neue Schnittstelle für LCD-Fernseher
  2. PPDS - Nationals neue Schnittstelle für LCD-Fernseher

"Die Konsumenten erwarten, dass die großen und flachen LCD-Fernsehgeräte in ihrer Leistungsfähigkeit dem Niveau heutiger Röhren- und Plasmadisplays entsprechen. Features wie größere Farbtiefe, Filmwiedergabe in Kinoqualität und hohe Auflösung lassen sich jedoch bei LCDs mit traditionellen Intra-Panel-Interfaces nicht verwirklichen", erklärte Dick McCartney, Principal Display Technologist bei National Semiconductor. "National entwickelte die PPDS-Architektur, um Konsumenten die gewünschten Features bieten zu können, gleichzeitig aber den Display-Anschluss deutlich zu vereinfachen und die Kosten für die Hersteller zu senken."

Gemeinsam mit TV-Designern und Technologiepartnern arbeitet National bereits daran, die Akzeptanz der PPDS-Architektur als neuen Standard für LCD-Fernsehgeräte voranzutreiben - dabei geht es um die Verbindungen auf den Schaltplatinen der LCD-Fernseher, nicht um einen neuen Steckerstandard. National Semiconductor bezeichnet sich selbst als Technologieführer im Bereich der Interconnect-Lösungen für LC-Displays: National hat die Schnittstellen LVDS (Low Voltage Differential Signaling) und RSDS (Reduced Swing Differential Signaling) entwickelt. Die RSDS-Technologie kommt als Variante der LVDS-Technologie im FPD-Link-Interface-Chipsatz von National zum Einsatz, der als Schnittstelle zwischen Notebook-Motherboards und Flachbildschirm inzwischen ein weit verbreiteter Standard sei.

PPDS - Nationals neue Schnittstelle für LCD-Fernseher 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /