Abo
  • Services:

PPDS - Nationals neue Schnittstelle für LCD-Fernseher

National hat für seine PPDS-Architektur bereits eine neue Kombination aus Timing-Controller und Spaltentreiber für LCD-Fernseh-Hersteller entwickelt:

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart

Der Timing-Controller FPD80200 nutzt für den Empfang der Videodaten den als Industriestandard etablierten FPD-Link-Eingang, während für die Kommunikation mit den Spaltentreibern ein spezielles PPDS-Interface vorhanden ist. Anders als bei traditionellen Panel-Ansteuerverfahren erfolgt die Gamma-Umwandlung im Timing-Controller anstatt im Spaltentreiber. Dies ermöglicht digital programmierbare Gamma-Kurven für rot, grün sowie blau und sorgt laut National für eine in dieser Klasse unerreichte Einstellmöglichkeit der Farbtemperatur. Da sämtliche Funktionen des Timing-Controllers mit einem externen EEPROM programmiert werden können, sei eine zügige Prototyp- und Produktentwicklung möglich.

Der Spaltentreiber FPD48084 empfängt Daten über das PPDS-Interface und nutzt einen linearen D/A-Wandler zur Umwandlung der ankommenden Daten in die entsprechenden Ausgangsspannungen. Da der Spaltentreiber an Stelle des sonst üblichen, nichtlinearen R-DAC (Widerstands-DAC) mit einem linearen DAC arbeitet, werden für die Gamma-Kurve anstatt bisher 18 nur noch 6 Referenzspannungen benötigt. Insgesamt verringert sich die Gesamtzahl der Spaltentreiber-Eingangssignale durch das PPDS-Interface deutlich, nämlich um bis zu 50 Prozent.

Der Timing-Controller FPD80200 wird im LQFP-144-Gehäuse (Low profile Quad Flat Pack) angeboten, während der Spaltentreiber FPD48084 ein Tape Carrier Package (TCP) bzw. Chip on Film Package (COF) besitzt. Beide Bauelemente werden im Werk South Portland (Maine/USA) von National Semiconductor produziert. Muster beider Komponenten (FPD80200 für 10,- US-Dollar, FPD48084 für 5,- US-Dollar) sind für National-Kunden bereits verfügbar, während Produktionsstückzahlen für den September 2004 angekündigt wurden.

 PPDS - Nationals neue Schnittstelle für LCD-Fernseher
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /