Abo
  • Services:
Anzeige

Trotz schlechter Kritiken: Atari bringt neue Matrix-Spiele

Zwei weitere Titel sollen folgen

Erst kürzlich hatte Atari - unter anderem veranlasst durch den großen Flop mit der Terminator-3-Lizenz - angekündigt, zukünftig nicht mehr in so starkem Umfang auf Filmlizenzen setzen zu wollen. Jetzt sorgt Atari-CEO Bruno Bonnell unter Freunden anspruchsvoller Spiele aber erneut für Angst und Schrecken: Wie Gamespot berichtet, sollen Bonnell zufolge zwei weitere Spiele zu der Matrix-Filmtrilogie erscheinen.

Laut Gamespot äußerte sich Bonnell am Rande einer Konferenz in New York zu den Matrix-Spielen. Demnach soll das erste der beiden Spiele für die aktuelle Konsolen-Generation, das zweite dann wohl erst für die kommenden neuen Konsolen erscheinen. Weitere Informationen zu den Titeln wollte Bonnell noch nicht preisgeben.

Anzeige

Atari konnte 2003 mit Enter The Matrix zwar einen der größten Verkaufserfolge der Unternehmensgeschichte erzielen, gleichzeitig wurde der technisch und spielerisch unausgereifte Titel aber von der Fachpresse mit sehr mäßigen Reviews abgestraft. Analysten zufolge sank der Wert der Matrix-Lizenz nicht nur auf Grund der mäßigen Begeisterung des Kinopublikums über den zweiten und dritten Film, sondern eben auch aus Enttäuschung über das Spiel ganz erheblich.

Die Diskussionen um Enter The Matrix waren daher auch mit ein Grund, dass sich Warner Brothers entschloss, zukünftig höhere Lizenzgebühren von Spieleherstellern zu kassieren, wenn die Produktqualität nicht stimmt - auf diese Art und Weise will man ähnliche Enttäuschungen zukünftig vermeiden. Ob dieses Vorgehen bei den neuen Matrix-Spielen fruchtet, wird die Zukunft zeigen.


eye home zur Startseite
Zeus 20. Jun 2004

Gut aufgepaßt, mein Lieber. Die Unbenennung ist schon seit ein paar Monaten durch, daher...

d4rkm4r3 19. Jun 2004

Ganz so $#!t ist Infogrames nun auch wieder nicht. Okay, kann mir auch bessere...

fischkuchen 17. Jun 2004

heisst der Laden ;)

Hotohori 16. Jun 2004

Nur dass das in einer ganz anderen Spieleära war. ;)

Xorth 16. Jun 2004

Ja :) ein wirklich herrliches Spiel, so richtig schöne alte Schule. Leider siehts für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim
  2. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  3. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Max Weishaupt GmbH, Schwendi


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,49€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 579€
  3. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  2. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  3. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  4. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  5. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  6. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  7. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  8. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  9. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  10. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    Wurzelgnom | 06:54

  2. Echtzeit Strategie ist wohl entgültig tot

    gokzilla | 06:52

  3. Re: Schließung des Forums

    AllDayPiano | 06:43

  4. Anonymous, bitte helft mir

    Torf | 06:36

  5. Re: Finde ich gut

    M.P. | 06:27


  1. 06:37

  2. 06:27

  3. 00:27

  4. 18:27

  5. 18:09

  6. 18:04

  7. 16:27

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel