Abo
  • Services:

Trotz schlechter Kritiken: Atari bringt neue Matrix-Spiele

Zwei weitere Titel sollen folgen

Erst kürzlich hatte Atari - unter anderem veranlasst durch den großen Flop mit der Terminator-3-Lizenz - angekündigt, zukünftig nicht mehr in so starkem Umfang auf Filmlizenzen setzen zu wollen. Jetzt sorgt Atari-CEO Bruno Bonnell unter Freunden anspruchsvoller Spiele aber erneut für Angst und Schrecken: Wie Gamespot berichtet, sollen Bonnell zufolge zwei weitere Spiele zu der Matrix-Filmtrilogie erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Gamespot äußerte sich Bonnell am Rande einer Konferenz in New York zu den Matrix-Spielen. Demnach soll das erste der beiden Spiele für die aktuelle Konsolen-Generation, das zweite dann wohl erst für die kommenden neuen Konsolen erscheinen. Weitere Informationen zu den Titeln wollte Bonnell noch nicht preisgeben.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Atari konnte 2003 mit Enter The Matrix zwar einen der größten Verkaufserfolge der Unternehmensgeschichte erzielen, gleichzeitig wurde der technisch und spielerisch unausgereifte Titel aber von der Fachpresse mit sehr mäßigen Reviews abgestraft. Analysten zufolge sank der Wert der Matrix-Lizenz nicht nur auf Grund der mäßigen Begeisterung des Kinopublikums über den zweiten und dritten Film, sondern eben auch aus Enttäuschung über das Spiel ganz erheblich.

Die Diskussionen um Enter The Matrix waren daher auch mit ein Grund, dass sich Warner Brothers entschloss, zukünftig höhere Lizenzgebühren von Spieleherstellern zu kassieren, wenn die Produktqualität nicht stimmt - auf diese Art und Weise will man ähnliche Enttäuschungen zukünftig vermeiden. Ob dieses Vorgehen bei den neuen Matrix-Spielen fruchtet, wird die Zukunft zeigen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€

Zeus 20. Jun 2004

Gut aufgepaßt, mein Lieber. Die Unbenennung ist schon seit ein paar Monaten durch, daher...

d4rkm4r3 19. Jun 2004

Ganz so $#!t ist Infogrames nun auch wieder nicht. Okay, kann mir auch bessere...

fischkuchen 17. Jun 2004

heisst der Laden ;)

Hotohori 16. Jun 2004

Nur dass das in einer ganz anderen Spieleära war. ;)

Xorth 16. Jun 2004

Ja :) ein wirklich herrliches Spiel, so richtig schöne alte Schule. Leider siehts für...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /