Abo
  • Services:
Anzeige

Führende Spielehersteller klagen gegen Kopiersoftware

321 Studios erneut in Bedrängnis

Wie die amerikanische Entertainment Software Association (ESA) bekannt gab, haben die drei führenden PC- und Videospielehersteller Eletronic Arts, Atari und Vivendi Universal Games Klage gegen das Software-Unternehmen 321 Studios eingereicht. 321 vertreibt unter dem Namen "Games X Copy" ein Programm, mit dem sich Kopien von PC-Spielen anfertigen lassen - auch wenn diese mit einem Kopierschutz versehen sind.

Nach Ansicht der ESA verstößt 321 damit gegen den Digital Millennium Copyright Act (DMCA), der die Umgehung von Kopierschutzmechanismen gesetzlich verbietet. Die 321 Studios selbst preisen ihr Programm als eine Backup-Lösung an, mit der man sicherstellen kann, dass die teuer erworbenen Original-Spiele auch bei Beschädigung der Original-CDs noch spielbar sind.

Anzeige

"Die 321 Studios tarnen ihre Software als ein konsumentenfreundliches Tool, in Wirklichkeit macht die Software aber nichts anderes, als das illegale Kopieren von Spielen zu vereinfachen", ärgert sich Douglas Lowenstein, Präsident der ESA. "Nach US-Recht ist es illegal, Software herzustellen, zu vertreiben und zu verkaufen, die die in Videospielen verwendeten Kopierschutzmaßnahmen umgeht. Genau das macht aber die Software von 321 Studios - insofern gehen wir fest davon aus, dass das Gericht unserem Wunsch nachkommt und das Programm verbietet!"

Die jetzt erhobene Klage ist nicht der erste Fall, in dem 321 sich vor dem Gericht behaupten muss. Bereits Anfang 2004 war man von Macrovision auf Grund der DVD-Kopiersoftware "DVD X Copy" verklagt worden. Im Zuge der durch diesen Gerichtsprozess entstandenen Umsatzeinbußen musste man bei 321 den größten Teil der Belegschaft entlassen - von den einst mehr als 400 Mitarbeitern sind mittlerweile nur noch etwas mehr als zwanzig übrig geblieben.


eye home zur Startseite
InTheNews 10. Jul 2004

Ein Spiel, für welches ich keine 40,- ausgeben würde, würde ich auch keine 30...

Kackreiz 01. Jul 2004

Killt alle Bugs, macht die Spiele günstiger (max 30 ?), dann gibts keine Probleme.

der andere 18. Jun 2004

Wenn ich mir die momentanen "Kassenschlager" an Spielen anschaue dann duerften das eher 2...

testtus 17. Jun 2004

die CD´s / DVD´s unterliegen den algemeinen Garatie bedienungen also wenn sie innerhalb...

Asim 17. Jun 2004

Ich verstehe dieses ganze Angekacke nicht!! Wenn die Spielehersteller einfach selbst eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GMIT GmbH, Berlin
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. u. a. Corsair mechanische Tastatur, Razer Mamba Maus, Sennheiser Headset)
  2. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) + Rabattaktionen bei Microsoft...

Folgen Sie uns
       


  1. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  2. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  3. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  4. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  5. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  6. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  7. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  8. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  9. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  10. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    SchmuseTigger | 10:25

  2. Re: Besserer Geheimtipp: LawBreakers!

    razer | 10:25

  3. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Jolla | 10:25

  4. Re: was macht das ding denn jetzt konkret?

    Kleba | 10:23

  5. Re: 80km was soll man den damit

    mainframe | 10:23


  1. 10:06

  2. 09:47

  3. 09:26

  4. 09:06

  5. 09:00

  6. 08:48

  7. 08:19

  8. 07:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel