Abo
  • Services:

Spiele-Preview: Soldiers - Heroes of World War II

Screenshot #4
Screenshot #4
Soldiers ist kein Action-Taktikspiel, bei dem man Dutzende eigener Einheiten auf den Gegner hetzt - vielmehr kommt es auf geschicktes, vorsichtiges Vorgehen an. Dass es durchaus hektisch werden kann, liegt an den vielen gescripteten Ereignissen, die den Spieler erwarten. Die Gegner verhalten sich zumindest in der Beta noch nicht besonders intelligent - Panzerbesatzungen, die aus abgeschossenen Tanks aussteigen, rennen sogar direkt ins gegnerische MG-Sperrfeuer und versuchen, die Blechbüchsen des Gegners mit automatischen Waffen sinnlos zu beharken. Das Schadensmodell ist sehr detailliert und so ist es beispielsweise entscheidend, an welcher Stelle man Fahrzeuge oder Gebäude trifft. Das Terrain ist teilweise zerstörbar, so dass man der Infanterie die sicher geglaubte Deckung durch Häuser oder Schützengräben nehmen kann.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Screenshot #5
Screenshot #5
Das Spiel besteht aus mehreren Kampagnen, die sich auf deutsche, russische, britische und amerikanische Einsätze konzentrieren. Außerdem gibt es einige Zusatzmissionen und natürlich einen Multiplayer-Modus, der im Rahmen der Beta jedoch noch nicht ausprobiert werden konnte. Zu Beginn jeder Mission wird eine knappe Einleitung über die Ausgangssituation und die Missionsziele gegeben.

Screenshot #6
Screenshot #6
Die Grafik des Spiels ist hoch detailliert und gerade auch was die Vegetation und die Bebauung angeht sehr schön anzusehen, was auch für die Explosions- und Animationseffekte der Figuren gilt. Man sieht sogar die Panzerfahrer die Panzer besteigen, Luken auf- und zuklappen oder Infanterie hinter Gebäuden in Deckung gehen.

Auch tonal überzeugt Soldiers schon in der Betaphase durch entfernungsabhängige schuss- und lebensechte Fahrgeräusche. Musik war noch nicht implementiert, was aber nicht weiter schadete.

Kommentar:
Man darf gespannt sein, ob die wenigen Probleme, die vor allem die KI der eigenen und gegnerischen Einheiten betreffen, noch vor dem Release behoben werden und etwas an der Programmstabilität gefeilt wird. Ansonsten ist schon jetzt klar, dass Soldiers: Heroes of World War II einen Spitzenplatz in seinem Genre einnehmen und für viele Stunden Spielspaß bieten wird - vor allem wenn der Multiplayer-Modus, bei dem man seine Einheiten zusammenkaufen können soll, gelingt.

 Spiele-Preview: Soldiers - Heroes of World War II
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SAMSUNG UE55NU7409, 55 Zoll, UHD 4K, SMART TV, LED TV 577,00€)
  2. (u. a. The Witcher 3 GOTY 14,99€, Thronebreaker 19,39€, Frostpunk 20,09€)
  3. (u.a. AMD Ryzen 5 2600 Prozessor 149,90€)
  4. 279,00€

Shifty 22. Jun 2004

Ich war auch sehr abgeneigt, als ich die Panzers demo gespielt habe. Dabei muss ich...

Captain Code 17. Jun 2004

Also das Maß aller WW2-Panzer Spiele ist und bleibt Panzer Elite! Ist allerdings eine...

Tybault 17. Jun 2004

gegenfrage: wie spaßig ist es für den Spielspaß, wenn die Pak auch nach dem 25. Versuch...

cmi 17. Jun 2004

naja.. das micromanagement bei h-soww2 nervt mich auch ein wenig. so hoffe ich ja doch...

Tybault 17. Jun 2004

Wenn´s um realistische Panzerduelle geht: versuch´s mal mit "Combat Mission"... das ist...


Folgen Sie uns
       


Alienware Area-51m angesehen (CES 2019)

Das Area-51m von Dells Gaming-Marke Alienware ist ein stark ausgestattetes Spielenotebook. Das Design hat Dell überarbeitet und es geschafft, an noch mehr Stellen RGB-Beleuchtung einzubauen.

Alienware Area-51m angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Recruiting: Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
Recruiting
Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Digitalisierung und demografischer Wandel machen es Arbeitgebern immer schwerer, passende Kandidaten für freie Stellen zu finden. Künstliche Intelligenz soll helfen, den Recruiting-Prozess ganz neu aufzusetzen.
Von Markus Kammermeier

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
Zweite Staffel Star Trek Discovery
Weniger Wumms, mehr Story

Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
  2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
  3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

    •  /