Abo
  • Services:
Anzeige

Erster Wurm für Symbian-Smartphones entdeckt

Cabir-Wurm verbreitet sich über Bluetooth

Wie verschiedene Anbieter von Antiviren-Lösungen berichten, wurde ein erster Wurm gesichtet, der Symbian-Smartphones mit der Bedienoberfläche Series 60 befällt, indem er sich per Bluetooth verbreitet. Bislang wurde der Cabir-Wurm jedoch nicht in freier Wildbahn gesichtet, sondern gilt als Proof-of-Concept und zeigt lediglich, was machbar ist.

Der Wurm Cabir versendet sich von einem befallenen Symbian-Smartphone mit Series 60 per Bluetooth an andere Geräte, wobei dies auch Drucker oder andere Bluetooth-fähige Geräte sein können. Findet der Wurm auf diese Weise ein Symbian-Smartphone der Series 60, versucht dieser sich als SIS-Datei in das Apps-Verzeichnis zu installieren. Dieser Vorgang muss jedoch über insgesamt drei Dialogboxen mehrfach vom Gerätebesitzer bestätigt werden, so dass der Wurm nicht automatisch aktiv wird.

Anzeige

Wurden die drei Bestätigungen vorgenommen, ist der Wurm aktiv und legt sich in einem weiteren Verzeichnis auf dem Symbian-Smartphone ab, das normalerweise nicht sichtbar ist. Aus diesem versteckten Ordner ruft sich der Wurm automatisch auf, wenn das Gerät gestartet wird und versucht, sich über Bluetooth an andere Geräte zu verbreiten. Eine Schadroutine weist der Wurm nicht auf, er zeigt aber, wie eine Wurm-Infektion solcher Geräte denkbar ist, zumal der Wurm nur in den Virenlabors gesichtet wurde und nicht in freier Wildbahn zu sehen ist.


eye home zur Startseite
raven_22 23. Jun 2004

Das gefährliche am Internet sind nicht die Viren, Trojaner, Würmer und so weiter. Es ist...

themmm 16. Jun 2004

Aber Symbian OS ist doch garnicht von MS ...... also doch sicherheitslöcher auch in...

jaja 15. Jun 2004

NACK. Wer BT *bewußt* eingeschaltet läßt oder sich gar nicht erst darum kümmert, weil...

nemesis 15. Jun 2004

Der Benutzer hat keine Einsicht auf die "versteckten Daten". Außerdem wird von den...

fischkuchen 15. Jun 2004

ich glaube es heisst (Anti)Virenhersteller :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  4. BWI GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: golem wandelt sich zur Wissenschaftsseite?

    Squirrelchen | 20:02

  2. Re: Liste der Telekom-FTTH-Städte unvollständig?

    spezi | 20:02

  3. Re: Egal wo, Softwareschalter sind die Pixel der...

    tensor | 19:59

  4. Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Sinnfrei | 19:59

  5. Re: Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    My1 | 19:59


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel