Abo
  • Services:

MP3-Player-Software für PalmOS mit WMA-Unterstützung

Pocket Tunes 3.0 Deluxe spielt Windows-Media-Dateien ab

Die Musikwiedergabe-Software Pocket Tunes Deluxe von NormSoft erhielt in der neuen Version 3.0 eine Unterstützung für WMA-Dateien, um derartig kodierte Musiktitel auch auf einem PalmOS-Gerät wiedergeben zu können. Damit beherrscht Pocket Tunes 3.0 mit MP3, WAV und Ogg Vorbis die Wiedergabe der wichtigsten Musikformate auf einem PalmOS-Gerät.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Unterstützung von WMA wurde Pocket Tunes Deluxe 3.0 außerdem enger mit dem Windows Media Player verzahnt, so dass sich Musikstücke aus der Microsoft-Software besonders leicht auf ein PalmOS-Gerät übertragen lassen sollen. Mit der Version 3.0 hat der Hersteller auch die Verwaltung der Musikstücke überarbeitet und verbessert.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Die Unterstützung für MP3- und Ogg-Vorbis-Dateien wurde in Plug-Ins ausgelagert, so dass Plug-Ins für nicht benötigte Dateiformate nicht installiert sein müssen und keinen unnötigen Speicherplatz auf dem mobilen Begleiter belegen. Pocket Tunes 3.0 unterstützt das ausblendbare Soft-Graffiti-Feld verschiedener PalmOS-Geräte und lässt sich per 5-Wege-Navigator steuern.

Pocket Tunes Deluxe 3.0 für PalmOS 5.2 oder höher kann ab sofort mit englischsprachiger Bedienoberfläche für 27,95 US-Dollar bestellt werden. Der ebenfalls angebotenen Basis-Ausführung für 14,95 US-Dollar fehlt die WMA-Unterstützung. Eine 15-Tage-Testversion steht kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Mehdi 29. Apr 2007

hallo brauche ich Real Player für meine tungeston t Danke Mit freundlichen Grüssen

Insider 16. Jun 2004

Die Entwicklung der Dinger wurde eingestellt, Teams aufgelöst und demnächst entlassen.

snake 15. Jun 2004

also für symbian kostet fast alles was. für palm gibts viel freeware,aber nur wenig im...

Captain Code 15. Jun 2004

Also die Basis-Version kann alles, ausser WMA ??? Und ist billiger ??? Na, dann kauf ich...

Matthias Wieland 15. Jun 2004

Hi, weiss jemand, ob eine wma-Unterstützung auch bedeutet, dass DRM (Kopiergeschützte...


Folgen Sie uns
       


Bose Sleepbuds - Test

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

Bose Sleepbuds - Test Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

    •  /