• IT-Karriere:
  • Services:

MP3-Player-Software für PalmOS mit WMA-Unterstützung

Pocket Tunes 3.0 Deluxe spielt Windows-Media-Dateien ab

Die Musikwiedergabe-Software Pocket Tunes Deluxe von NormSoft erhielt in der neuen Version 3.0 eine Unterstützung für WMA-Dateien, um derartig kodierte Musiktitel auch auf einem PalmOS-Gerät wiedergeben zu können. Damit beherrscht Pocket Tunes 3.0 mit MP3, WAV und Ogg Vorbis die Wiedergabe der wichtigsten Musikformate auf einem PalmOS-Gerät.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Unterstützung von WMA wurde Pocket Tunes Deluxe 3.0 außerdem enger mit dem Windows Media Player verzahnt, so dass sich Musikstücke aus der Microsoft-Software besonders leicht auf ein PalmOS-Gerät übertragen lassen sollen. Mit der Version 3.0 hat der Hersteller auch die Verwaltung der Musikstücke überarbeitet und verbessert.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Die Unterstützung für MP3- und Ogg-Vorbis-Dateien wurde in Plug-Ins ausgelagert, so dass Plug-Ins für nicht benötigte Dateiformate nicht installiert sein müssen und keinen unnötigen Speicherplatz auf dem mobilen Begleiter belegen. Pocket Tunes 3.0 unterstützt das ausblendbare Soft-Graffiti-Feld verschiedener PalmOS-Geräte und lässt sich per 5-Wege-Navigator steuern.

Pocket Tunes Deluxe 3.0 für PalmOS 5.2 oder höher kann ab sofort mit englischsprachiger Bedienoberfläche für 27,95 US-Dollar bestellt werden. Der ebenfalls angebotenen Basis-Ausführung für 14,95 US-Dollar fehlt die WMA-Unterstützung. Eine 15-Tage-Testversion steht kostenlos zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 18,69€
  3. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...

Mehdi 29. Apr 2007

hallo brauche ich Real Player für meine tungeston t Danke Mit freundlichen Grüssen

Insider 16. Jun 2004

Die Entwicklung der Dinger wurde eingestellt, Teams aufgelöst und demnächst entlassen.

snake 15. Jun 2004

also für symbian kostet fast alles was. für palm gibts viel freeware,aber nur wenig im...

Captain Code 15. Jun 2004

Also die Basis-Version kann alles, ausser WMA ??? Und ist billiger ??? Na, dann kauf ich...

Matthias Wieland 15. Jun 2004

Hi, weiss jemand, ob eine wma-Unterstützung auch bedeutet, dass DRM (Kopiergeschützte...


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

      •  /