Abo
  • Services:

Firefox 0.9 mit neuer Bedienoberfläche veröffentlicht

Mozilla-Browser Firefox 0.9 erhielt zahlreiche Optimierungen in der Bedienung

Das Mozilla-Team bietet wenige Tage nach Erscheinen des Release Candidate den Browser Firefox 0.9 - wie angekündigt - als Final-Version an. Die neue Fassung erhielt mit Pinstripe bzw. Winstripe ein neues Standard-Theme, das sich jederzeit durch ein anderes austauschen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 0.9
Firefox 0.9
In Firefox 0.9 wurde die Verwaltung von Erweiterungen (Extensions) aus dem Einstellungsdialog entfernt und in einen separaten Menüpunkt verlegt. Darüber lassen sich Extensions endlich bequem deinstallieren, konfigurieren und verwalten. Auch der Themes-Verwaltung spendierten die Entwickler einen eigenen Menüpunkt, so dass diese Funktionen nicht mehr in den Einstellungen versteckt sind. Für einen leichten Aufruf des im System eingestellten Standard-Mail-Clients wurde ein spezieller Knopf in die Firefox-Oberfläche integriert.

Stellenmarkt
  1. über Mittelstandstrainer GmbH, Region Süd­schwarz­wald
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Firefox 0.9 vereinfacht den Wechsel von anderen Browser-Applikationen, so dass etwa Einstellungen, Lesezeichen und Verlauf des Internet Explorer direkt eingelesen werden können. Aber auch die Daten von Mozilla, Netscape, Opera, Safari, OmniWeb und Konqueror können leicht übernommen werden.

Firefox 0.9
Firefox 0.9
Mit der Funktion Smart-Update erhielt Firefox 0.9 einen automatischen Software-Download, um den Browser immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Ferner wurde ein neues Online-Hilfe-System integriert, der Linux-Installer überarbeitet sowie zahlreiche Programmfehler bereinigt. Firefox 0.9 setzt auf die Version 1.7 von Mozilla, der wohl spätestens im Juli 2004 als Final erscheint und derzeit als Release Candidate 3 zum Download bereitsteht.

Firefox 0.9 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos als Download zur Verfügung. Wer sich partout nicht an das neue Standard-Theme Pinstripe bzw. Winstripe gewöhnen mag, kann alternativ das bis zur Version 0.8 verwendete Theme Qute einspielen.

Nachtrag vom 15. Juni um 14:00 Uhr:
Wie Anwender berichten, wurde in Firefox 0.9 ein Programmfehler entdeckt, der besonders unter Windows XP dazu führen kann, dass der Browser in einer Art Endlosschleife hängen bleibt und sich ständig beendet und neu startet. Daher lässt sich der Prozess über den Taskmanager auch nicht beenden und ein Neustart des Rechners ist erforderlich. Eine fehlerbereinigte Version des Browser steht derzeit nicht zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 8 für 379€ statt 403,95€ im Vergleich)
  2. 54€
  3. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...

DAC324 24. Jul 2004

Ich kann eine genaue Beschreibung für eine Situation liefern, bei der Firefox 0.92...

Martin Piroth 16. Jun 2004

Geht noch viel einfacher: Einfach das jar-Archiv auf den Thememanager ziehen...

cmi 16. Jun 2004

danke an die beiden tippgeber, werde das mal ausprobieren :)

kroxx 16. Jun 2004

"Ok, Ben says "Delete the Extensions folder in your profile". Back in early June if you...

fischkuchen 15. Jun 2004

Ich benutz den IE schon seit 3 Jahren nicht mehr. Warum bloss? Und letztens hab ich von...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /