Abo
  • Services:

Konica-Minolta: Perioskop-Kamera mit 3 Megapixeln

Mit eingebauten Bildverarbeitungsfunktionen kann man das Aufnahmematerial einrahmen oder Fotocollagen erstellen. Der Selbstporträtspiegel an der Frontseite soll helfen, dass man bei einem Selbstbildnis auch ohne fremde Hilfe im Bild erscheint. Verschiedene Funktionen wie Sepiatonung, S/W, Tontrennung und der Weichzeichner erlauben das Um- und Einfärben der Fotos.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. NCP engineering GmbH, Nürnberg

Mit der Kamera kann man auch kleine Videos mit 320 x 240 Pixeln Auflösung - allerdings ohne Ton - aufnehmen, die Bildrate liegt bei 15 Bildern pro Sekunde. Die Aufnahmelänge wird nur durch die freie Kapazität der Speicherkarte bestimmt.

Die DiMAGE X31 sichert auf SD- und MultiMedia-Karten und ist für den Direktdruck PictBridge-kompatibel. Das Dateninterface wird zwar als USB-2.0-kompatibel angegeben, erreicht mit 12 Mbps allerdings nur den unsinnigerweise verwendeten "FullSpeed"-Modus und nicht die volle mögliche Transfergeschwindigkeit des Busses.

Mit Strom wird die Kamera über zwei AA-Zellen versorgt. Das Gerät misst 86 x 67 x 24,5 mm und wiegt leer, d.h. ohne Akkus und Speicherkarte, 115 Gramm. Im Lieferumfang ist eine 16-MByte-SD-Karte enthalten. Sie wird für rund 220,- Euro verkauft.

 Konica-Minolta: Perioskop-Kamera mit 3 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten

marsannes 07. Jul 2004

https://www.golem.de/showhigh2.php?file=/0209/21848.html&wort[]=m603

marsannes 07. Jul 2004

Am besten ist es wenn, man sich auslaufmodelle der letzten Generation holt. Für den Preis...

Dimage X20... 16. Jun 2004

Als das Unternehmen noch nur Minolta hieß, gab es eine Kamera mit besserer Ausstattung...

pyrdacor 15. Jun 2004

Also Minolta hat ja schon seit längerem die Dimage Xg (oder Vorgänger Xt) draußen, die...

e42 15. Jun 2004

richtig eine lichtstaerke von 1 ist der optimale fall, schnelle ZOOM-linsen haben eine...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Fazit

Die Handlung von Detroit: Become Human gefällt uns gut. Sie ist hervorragend geschrieben, animiert und geschnitten. Die Geschichte der Androiden wirkt auch im Vergleich mit früheren Werken von Quantic Dream viel erwachsener und intelligenter, vor allem gegenüber dem direkten Vorgänger Beyond Two Souls.

Detroit Become Human - Fazit Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /