Star-Wars-Shooter Republic Commando verschiebt sich auf 2005

Action-Titel für PC und Xbox in der Entwicklung

Auf der diesjährigen E3 2004 gehörte der im Star-Wars-Universum angesiedelte Shooter Republic Commando sicherlich zu den Highlights am Stand von Lucas Arts, den im Mai in Los Angeles noch kommunizierten Veröffentlichungstermin im Herbst 2004 musste man nun aber revidieren - vor 2005 ist wohl nicht mehr mit dem Spiel zu rechnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Republic Commando
Republic Commando
Ohne Angabe von Gründen änderte man den Termin auf der offiziellen Website und gibt jetzt "Winter" als Veröffentlichungszeitraum an; wie US-Medien berichten, verlautete von Lucas Arts selbst, dass vor Anfang 2005 daher nicht mehr mit dem Spiel zu rechnen sein wird.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialisten/IT-Spezialis- tinnen (m/w/d) im Bereich Applikationsbetrieb/2nd Level
    Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln
  2. SAP ABAP OO/EWM Senior Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim (Home-Office)
Detailsuche

Die Story des First Person Shooters spielt kurz vor den Geschehnissen des Kino-Films "Star Wars: Episode III". Als Mitglied einer Spezialeinheit führt man ein Team von drei Kämpfern in den Klon-Kriegen und ist mit allerlei "dreckigen" Dingen beschäftigt - Auftragsmorde, Industrie-Spionage und Schleicheinsätze sind in "Republic Commando" das täglich Brot des Spielers.

Unterschiedliche Waffen wie Laserkanonen und Maschinen- und Scharfschützengewehre stehen zur Auswahl, um in dem laut Lucas Arts recht düsteren Szenario zu überleben. Neben der 15 Level umfassenden Einzelspieler-Kampagne wird es wohl auch recht typische Multiplayer-Optionen wie Deathmatch, Team Deathmatch und Capture The Flag geben. Entwickelt wird das Spiel derzeit für PC und Xbox.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jointi 13. Sep 2004

Stimmt schon es ist wirklich schade das durch die public machung von titeln und features...

horus 18. Jun 2004

das ist falsch. Fable wird nur XBOX Exklusivtitel bzw. wird evtl. später für PC kommen...

:o 15. Jun 2004

Eingestellt? Da glaube ich nicht dran, ich weiss es nicht aber ich kann es mir bei weitem...

Kallebär 15. Jun 2004

Fable wurde meines Wissens nach doch eingestellt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming-Dienst
Google schließt Stadia

Google steigt aus dem Cloud-Gaming-Geschäft aus und stellt seinen Dienst Stadia ein. Kunden erhalten ihr Geld zurück.

Cloudgaming-Dienst: Google schließt Stadia
Artikel
  1. Axel-Springer-Chef: Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor
    Axel-Springer-Chef
    Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor

    "Das wird lustig": Wenige Tage vor seinem Einstieg bei Twitter erhielt Elon Musk eine interessante Nachricht von Axel-Springer-Chef Döpfner.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Probefahrt mit EQS SUV: Geländegängiger Luxus auf vier Rädern
    Probefahrt mit EQS SUV
    Geländegängiger Luxus auf vier Rädern

    Nach einer Testrunde in Colorado versteht man, was Mercedes beim EQS SUV mit Top-End Luxury meint.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /