Abo
  • Services:

AMD kündigt Prozessoren mit zwei Kernen an

Produktion von 65-Nanometer-Chips ab 2005 in Dresden

AMD hat nach eigenen Angaben die Entwicklung von AMD64-Prozessoren mit zwei Kernen abgeschlossen. Erste Produkte mit diesen Dual-Core-CPUs sollen ab Mitte 2005 im Server-Bereich angeboten werden. Aber auch den Client-Bereich hat AMD fest im Blick.

Artikel veröffentlicht am ,

In der zweiten Jahreshälfte 2005 sollen Chips mit zwei Kernen von AMD auch für Client-PCs der höchsten Leistungsklasse erhältlich sein. Man habe die Technik in den letzten Jahren entwickelt und bereits bei den ersten Ankündigungen der AMD64-Plattform angedeutet, dass diese auch mit mehreren Kernen ausgestattet werden können.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Zusammen mit Partnern wie Sun Microsystems werde man neue Technologien in den Markt einführen und die x86-Industrie verändern, so AMD. Fertigen will AMD die Chips in seiner neuen Fab 36 in Dresden. Dort produziert man derzeit auch schon Prozessoren in einer 90-Nanometer-Technologie, die mehr Leistung bei geringerem Stromverbrauch verspreche.

Mitte 2005 will man zusammen aber bereits in der Lage sein, in der Fab 36 in einer 65-Nanometer-Technik zu produzieren. Erste Chips mit Strukturgrößen von 65 Nanometern sollen im Jahr 2006 auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

Homer Morisson 18. Jun 2004

Nein, DSL... aber Werbung nervt einfach, deswegen ist es schön...

MNO 16. Jun 2004

Schon verstanden. aber was ist daran so toll? Bei nem Banner ist das ja nicht gerade so...

Homer Morisson 15. Jun 2004

Danke für die ausführliche Antwort :) Naja, da ich zu den scheinbar sehr seltenen...

SiD 6.7 15. Jun 2004

Hmm kann Dir da www.2cpu.com empfehlen. Meine persönliche Erfahrung ist, dass die zwei...

Homer Morisson 15. Jun 2004

Ich denke, es sind zwei Kerne in einem Gehäuse, also zwei physisch existente Rechenkerne...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /