Abo
  • Services:

Samsung X10plus - Drei der leichtesten 14-Zoll-Notebooks

Samsung X10plus
Samsung X10plus
Das X10plus XTC 1600 und das X10plus XTC 1500 kommen hingegen mit 512 MByte DDR333-SDRAM (2x 256 MByte), 60-GByte-Festplatte, dem gleichen DVD-ROM/CD-RW-Kombilaufwerk und ohne den biometrischen Sensor. Hier liefert Samsung Windows XP Home mit.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. Lidl Digital, Heilbronn, Berlin

An Schnittstellen werden jeweils 54-Mbps-WLAN (IEEE 802.11a/g, Intel PRO/Wireless), 10/100-Mbps-Ethernet, ein 56k-Modem, 2x USB 2.0, 1x Firewire 400 (IEEE 1394), 1 x SPDIF (optisch), 1 x Kopfhörer, 1 x Mikrofoneingang und je ein VGA- und TV-Ausgang geboten.

Dank zweier mitgelieferter Akkus soll eine Laufzeit von über sechs Stunden garantiert sein. Allerdings müssen die Akkus der X10plus-Notebooks ausgetauscht werden, so dass das Gerät ohne Stromanschluss beim Akkuwechsel heruntergefahren werden muss. Dass es auch anders geht, zeigen die Subnotebooks von JVC, bei denen es dank eines internen Lithium-Ionen-Akkus die Möglichkeit gibt, den Hauptakku während des Betriebs auszuwechseln.

Samsung X10plus
Samsung X10plus
Das 31,55 cm breite, 25,9 cm tiefe und 2,38 cm hohe Gehäuse der drei Geräte besteht aus leichter Karbonfaser und einer speziellen Magnesiumlegierung gegen Kratzer. Das Gewicht von 1,8 kg gibt Samsung für alle drei X10plus-Modelle an.

Das X10plus XTC 1500 kostet 1.800,- Euro, das X10plus XTC 1600 liegt bei 2.200,- Euro und das X10plus XTC 1800 ist mit 3.150,- Euro das teuerste der drei Notebooks; die Auslieferung soll jeweils am 7. Juni 2004 begonnen haben. Als Garantieleistung werden zwei Jahre europaweiter Fast-Guard-Euro-Collect- und Return-Service angeboten.

 Samsung X10plus - Drei der leichtesten 14-Zoll-Notebooks
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€
  3. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

driectned 06. Jan 2008

enough showed pods. Mab of and floor dried white end how strip it the and long the...

Wessel 25. Mai 2006

Hallo Habe dasselbe Problem. Könntest du mir Bitte sagen wie du das mit dem "downgraden...

Martin2 09. Mai 2006

Hallo Horsen, kannst Du mir evtl. das Micom 06yk_06 zukommen lassen. Nach dem Austausch...

Ridicule 19. Sep 2005

Hallo Peter, kann man nun die Upgrade (CD-Image) von dir nutzen oder sollte man doch...

Franz 03. Mai 2005

Hallo! Mein Samsung X10 Bios/ Micom 4er-Version war immer ruhig, bis es zum Support...


Folgen Sie uns
       


Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Hersteller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /