Abo
  • Services:

Seagate: Neue Festplatten von 1 Zoll bis 500 GByte

Mit dem "USB2 Pocket Hard Drive" bietet Seagate zudem eine mobile Festplatte auf Basis des 1-Zoll-Laufwerks mit 2,5 oder 5 GByte an, welche sich per USB 2.0 an den Rechner anschließen lässt. Deutlich mehr Speicherplatz bietet Seagates neue externe 2,5-Zoll-Festplatte mit bis zu 100 GByte. Die bisher erhältliche externe Festplatte mit 3,5-Zoll-Laufwerk will man künftig auch mit einer Kapazität von 400 GByte anbieten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Letztere basiert auf den neuen Generationen von Seagates Momentus-Notebook-Festplatten. Die Laufwerke mit Namen Momentus 5400.2 kommen dabei mit Kapazitäten von 50 GByte pro Scheibe und insgesamt bis zu 100 GByte auf den Markt. Zudem bietet der Hersteller mit der Momentus 7200.1 eine Notebook-Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute an, die ebenfalls bis zu 100 GByte fasst. Die Platten sollen im Ruhezustand Stöße von bis zu 800 G vertragen. Beide Serien will Seagate ab Herbst 2004 ausliefern.

Ferner hat Seagate seine Server- und High-End-Festplatten überarbeitet: Die neue "Serie NL35" bietet dabei Kapazitäten von bis zu einem halben Terabyte und verfügt über Fibre-Channel- bzw. Serial-ATA-Schnittstellen. Im vierten Quartal 2004 ist die Auslieferung der NL35 geplant.

Die Cheetah 15K.4 soll sich hingegen durch eine besonders hohe Geschwindigkeit auszeichnen. Sie wird mit Serial Attached SCSI (SAS-Schnittstelle) und mit Kapazitäten von 36, 73 und 147 GByte angeboten. Die Platten drehen mit 15.000 Umdrehungen pro Minute und sollen eine MTBF (Mean Time Between Failure) von 1,4 Millionen Stunden aufweisen.

Auch die "kleinere" Cheetah-Reihe bekommt mit der 10K.7 einen Nachfolger. Die Platten mit bis zu 300 GByte Kapazität sollen wie auch die 15K.4 eine besonders hohe Zuverlässigkeit bieten. Beide neue Cheetah-Serien sollen ab dem dritten Quartal 2004 erhältlich sein.

Für keine der angekündigten Modelle nannte Seagate bislang Preise.

 Seagate: Neue Festplatten von 1 Zoll bis 500 GByte
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 4,99€
  3. (-78%) 8,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

RevIsor 30. Sep 2004

Backup auf REV, Travan oder, soltest du SCSI haben, auf DAT ersparen dir das langsame...

Werner 15. Jun 2004

DLT ist schön, aber privat sind dann mehrere Platten deutlich günstiger... Und man kann...

Patrick 15. Jun 2004

hi DLT macht alles Möglich auch die 20 X DVD-RW ^^:)

Marco Blankenburg 15. Jun 2004

voll bekommt man allles... nur backup ist scheiße... fotos... 4xDVD-RW office... 1xDVD...

bigair 14. Jun 2004

jo stimmt scho, aba die pornos bring ich noch auf die 160Gb..=)


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
    Auf zum Pixelernten!

    In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /