Abo
  • Services:

Neuer Musik-Dienst startet - und kassiert schon fürs Anhören

Mehr als 350.000 Songs stehen zum Download bereit

Mit SonicSelector startet in Deutschland jetzt ein weiter Musik-Download-Dienst, der wie schon viele andere Vertriebsplattformen auf die Technik des britischen Unternehmens On Demand Distribution (OD2) zurückgreift. Besonderheit des neuen Service ist die ungewöhnliche Streaming-Option: Jeder Titel des Angebots kann beliebig oft vollständig angehört werden. Allerdings fällt für jede dieser Wiedergaben auch eine Gebühr an.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese ist mit 1 Cent pro vollständig angehörtem Musikstück zwar recht gering, wer vor dem Kauf in viele Songs erst mal reinhören will, wird sich dies bei SonicSelector aber wohl gut überlegen. Zumindest gibt es auch 30-sekündige Song-Ausschnitte, die kostenlos abgespielt werden können. Für den Download einzelner Tracks fallen meist die üblichen 99 Cent an.

Sonic Selector wird derzeit auf vier verschiedenen Websites integriert - so haben Packard Bell, MTV, MSN und Tiscali den Service in ihre Portale mit aufgenommen. Derzeit will man mehr als 350.000 Titel von rund 12.000 Künstlern anbieten. Diese Songs sind im DRM-geschützten WMA-Format verfügbar, trotzdem verspricht man, dass die Titel "für die meisten portablen Player führender Hersteller" geeignet seien.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Dennis Storchmannn 20. Sep 2005

wenn du das lied anhören kannst, hol dir ein lie-In recorder und wähl auf aufnahmequelle...

mo 04. Jan 2005

hm.. klappt leider nicht, bereits probiert, da sich sowohl nero als auch alcohol über DRM...

Torsten 04. Jan 2005

Ganz einfach. ;-) Ich mach es so: Man nehme eine CD RWund brennt mit dem Mediaplayer eine...

mo 02. Jan 2005

*nachtrag* hab vergessen unten den haken für emailbenachrichtigung zu setzen :o)


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /