Neuer Musik-Dienst startet - und kassiert schon fürs Anhören

Mehr als 350.000 Songs stehen zum Download bereit

Mit SonicSelector startet in Deutschland jetzt ein weiter Musik-Download-Dienst, der wie schon viele andere Vertriebsplattformen auf die Technik des britischen Unternehmens On Demand Distribution (OD2) zurückgreift. Besonderheit des neuen Service ist die ungewöhnliche Streaming-Option: Jeder Titel des Angebots kann beliebig oft vollständig angehört werden. Allerdings fällt für jede dieser Wiedergaben auch eine Gebühr an.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese ist mit 1 Cent pro vollständig angehörtem Musikstück zwar recht gering, wer vor dem Kauf in viele Songs erst mal reinhören will, wird sich dies bei SonicSelector aber wohl gut überlegen. Zumindest gibt es auch 30-sekündige Song-Ausschnitte, die kostenlos abgespielt werden können. Für den Download einzelner Tracks fallen meist die üblichen 99 Cent an.

Sonic Selector wird derzeit auf vier verschiedenen Websites integriert - so haben Packard Bell, MTV, MSN und Tiscali den Service in ihre Portale mit aufgenommen. Derzeit will man mehr als 350.000 Titel von rund 12.000 Künstlern anbieten. Diese Songs sind im DRM-geschützten WMA-Format verfügbar, trotzdem verspricht man, dass die Titel "für die meisten portablen Player führender Hersteller" geeignet seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Wochenrückblick: Land unter
    Wochenrückblick
    Land unter

    Golem.de-Wochenrückblick Probleme mit der Infrastruktur im Flutgebiet und ein Weltraumflug: die Woche im Video.

  2. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

Dennis Storchmannn 20. Sep 2005

wenn du das lied anhören kannst, hol dir ein lie-In recorder und wähl auf aufnahmequelle...

mo 04. Jan 2005

hm.. klappt leider nicht, bereits probiert, da sich sowohl nero als auch alcohol über DRM...

Torsten 04. Jan 2005

Ganz einfach. ;-) Ich mach es so: Man nehme eine CD RWund brennt mit dem Mediaplayer eine...

mo 02. Jan 2005

*nachtrag* hab vergessen unten den haken für emailbenachrichtigung zu setzen :o)



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /