• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung P35 - Leichtgewichtiger Desktop-Ersatz

Centrino-Notebook mit Mobility Radeon 9700 und SXGA+-Display

Für diejenigen, die einen leistungsfähigen Desktop-PC-Ersatz mit schnellem Grafikchip und einem Gewicht von deutlich unter 3 kg suchen, bietet Samsung nun seine neue Notebook-Serie P35. In den zwei vorgestellten P35-Modellen stecken Pentium-M-Prozessoren mit 1,5 bzw. 1,8 GHz, Mobility-Radeon-9700-Grafikchips mit 64 oder 128 MByte Speicher und hochauflösende 15-Zoll-LCDs - dennoch sollen die etwa 2,6 kg wiegenden Geräte im Akkubetrieb bis zu 6 Stunden durchhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung P35 XVM 1800
Samsung P35 XVM 1800
Das Topmodell "P35 XVM 1800" kommt mit 1,8-GHz-Pentium-M-Prozessor, der dank seines Dothan-Kerns über 2 MByte Level-2-Cache verfügt und dem 1 GByte DDR333-Speicher (2x 512 MByte, max. 2 GByte), eine 80 GByte-Festplatte sowie ein Multiformat-DVD-Brenner (DVD-R/RW, DVD-RAM, CD-R/RW) zur Verfügung stehen. Als Chipsatz dient Intels 855, dem Mobility-Radeon-9700-Grafikchip stehen 128 MByte eigener Grafikspeicher zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Das zweite Modell, das "P35 XVM 1500", kommt mit langsamerem 1,5-GHz-Pentium-M-Prozessor mit 1 MByte Level-2-Cache, 512 MByte DDR333-SDRAM (2x 256 MByte, max. 2 GByte), einer 60-GByte-Festplatte und dem gleichen DVD-Brenner wie beim Topmodell. Dem Mobility Radeon 9700 spendierte Samsung beim P35 XVM 1500 mit 64 MByte weniger Grafikspeicher.

Beide Notebooks verfügen über ein 15-Zoll-TFT-Display mit einer recht hohen Auflösung von 1.400 x 1.050 Bildpunkten (SXGA+) und Gehäuse aus einer Magnesium-Legierung. Neben je einem VGA- und TV-Ausgang für den Anschluss eines externen Monitors bzw. Fernsehers werden auch folgende Schnittstellen geboten: 2x USB 2.0, 1x Firewire 400 (IEEE 1394), 1 x seriell, 1 x parallel, 1x PS/2, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofoneingang, 1x Infrarot, 1x 1x Modem, 1x 10/100-Mbps-Ethernet, ein Memory-Stick-/SD-Card-Leser und ein PC-Card-Schacht (Typ I/II). Auch Datenfunk nach den WLAN-Standards IEEE 802.11b (P35 XVM 1500) bzw. IEEE 802.11b/g (P35 XVM 1800) ist integriert.

Samsung P35 XVM 1800
Samsung P35 XVM 1800
Damit bei einem Hardware-Raub Daten nicht in falsche Hände geraten, bietet das P35-BIOS einen Passwortschutz auch für den Festplattenzugriff. Zudem kann sich der legitime Nutzer des P35 XVM 1800 mittels Fingerabdrucksensor Zugriff verschaffen: Ein Fingerabdruck genügt dann laut Samsung für den erfolgreichen Start des Systems.

Die P35-Modelle werden seit 7. Juni 2004 ausgeliefert und sind im Handel bereits gelistet, wenn auch nicht überall lieferbar. Während das P35 XVM 1500 für 1.750,- Euro kosten soll, ist das P35 XVM 1800 mit 3.300,- ungleich teurer. Als Garantieleistung werden zwei Jahre europaweiter "Fast-Guard-Euro-Collect- und Return-Service" angeboten, der auf Wunsch um ein Jahr verlängert werden kann. Als Zubehör sind ein externes Floppy-Laufwerk und ein mobiler Port-Replikator erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. (-70%) 2,99€
  3. 3,99€
  4. 12,49€

Mike 07. Okt 2004

Also ich hab das P35 XVM 1600 http://notebook.samsung.de/article.asp?artid=2719A95E...

oli 06. Okt 2004

mensch ich weiß gar net was ihr alle immer habt....ich find das ding klasse und habs dazu...

Iceman 01. Jul 2004

Bevor ich hier wieder JEDE Frage nochmals beantworte: http://www.p35.net.tc/ Auf dieser...

Oli S. 29. Jun 2004

Wenn es Dich sehr stört, kannst Du es versuchen. Wenn es allerdings nicht so auffällig...

Michi B. 29. Jun 2004

Also bei mir ist es schon sehr deutlich zu sehen (bei DVDs). Wenn es also bei Dir nicht...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

    •  /