Abo
  • Services:
Anzeige

Fraunhofer: Flache Kamera soll in Chipkarte passen

Insektenkamera ist nur 0,4 Millimeter dünn

Die Forscher am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF haben ein ultraflaches Kamerasystem entwickelt, das ähnlich wie ein Insektenauge funktioniert. Durch die Art der Konstruktion gelang es, einen Prototypen zu entwickeln, der eine Dicke von deutlich unter einem Millimeter hat.

Wie bei Insekten mit vielen hundert Einzelaugen besteht die Kamera aus vielen Facetten. Jede einzelne besteht aus Linse sowie Fotozelle und filmt einen engen Winkel der Umwelt. Rechnerisch entsteht daraus das Gesamtbild. Zwar lassen sich damit keine besonders hohen optischen Auflösung erzielen, dafür kann eine solche Kamera extrem flach gebaut werden.

Anzeige

"Unsere neueren Prototypen sind bereits dünner als 0,4 Millimeter", betont Andreas Bräuer, der in Jena den Bereich Mikrooptik leitet. Kameras mit herkömmlicher "Säugetieroptik", also etwa solche, die in Mobiltelefone eingebaut werden, haben mindestens eine Länge von sieben Millimetern.

Dabei haben die Forscher vor allem Anwendungen im Blick, in denen aufklebbare Sensorhäute ihre geringe Stärke ausspielen können. Bereits jetzt lassen sich diese wie Chips auf Wafern und damit in Zukunft kostengünstig fertigen.

Im nächsten Schritt geht es darum, die Kamera in industrietaugliche Serienmodelle umzusetzen. Wichtigster Schritt dabei ist, das Linsensystem mit Empfänger-Arrays zu verbinden, beispielsweise mit einem CMOS-Chip. Optik und Elektronik sollen dann zusammen in eine Chipkarte mit 0,8 Millimeter Stärke passen.


eye home zur Startseite
jay 15. Jun 2004

eine rückfahrkamera... das wäre DIE inovation - sowas hat es zuvor noch nie gegeben

roldor 15. Jun 2004

Gute Idee, alle Achtung. Oder viele aneinander, wenn sich die "Guckrichtungen" etwas...

Krille 14. Jun 2004

Einsatzgebiete fallen mir reichlich ein - die meissten davon gefallen mir jedoch garnicht ...

der minister 14. Jun 2004

z.b. als rückfahrkamera beim auto. eine kamera als aufkleber z.b. stelle ich mir sehr...

AnoCo 14. Jun 2004

Hmm, Na mal sehen was sich damit alles anstellen lässt. Überwachung überall und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  3. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    HubertHans | 01:27

  2. Re: Guter Trend auf Golem

    FreiGeistler | 01:09

  3. Re: Leider verpennt

    quineloe | 01:06

  4. Re: "Es sei nicht einzusehen, dass Netflix an die...

    Der Held vom... | 01:00

  5. Re: Gefunden...

    FreiGeistler | 00:20


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel