Abo
  • Services:
Anzeige

Edelstahl-Look: Nokias Klapp-Handy 6170 mit VGA-Kamera

Tri-Band-Handy Nokia 6170 mit Push-to-Talk und Instant-Messaging

Mit dem 6170 stellt Nokia ein weiteres Klapp-Handy vor, nachdem die Finnen kürzlich erst mit derartigen Geräten auf den Markt kamen. Das im mittleren Preissegment angesiedelte Mobiltelefon bietet eine VGA-Digitalkamera mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und steckt in einem Gehäuse in Edelstahl-Optik. Über das Mobilfunknetz sollen sich nun auch Kalender- und Adresseinträge abgleichen lassen.

Nokia 6170
Nokia 6170
Mit dem 6170 will Nokia zahlreiche Kommunikationsmöglichkeiten in einem Gerät vereinen. Neben Sprachtelefonie, SMS und MMS gehören dazu E-Mail samt POP3- und IMAP-Unterstützung, Instant-Messaging sowie die funkgerätähnliche Technik Push-to-Talk. Nokia spendierte dem Neuling überarbeitete Kalender- und Adressbuch-Funktionen, so dass sich derartige Daten nun über die Mobilfunknetze mit den Daten auf dem eigenen PC synchronisieren lassen, was allerdings weiterhin vor Ort mit dem PC möglich ist.

Anzeige

Das Hauptdisplay im Innern zeigt maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln an. Für Statusinformationen sowie eingehende Anrufe steht ein zweites Außendisplay bereit, das bei 96 x 65 Pixeln maximal 4.096 Farben liefert. Das Tri-Band-Gerät unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und GPRS der Klasse 10 sowie EDGE, um darüber auch Streaming-Video-Daten in Echtzeit oder News-Clips zu empfangen. Über einen integrierten XHTML-Browser ist der Besuch von entsprechenden Internetseiten möglich.

Nokia 6170
Nokia 6170
Das 88 x 46 x 22 mm messende Handy verfügt außerdem über eine Infrarotschnittstelle, eine Sprachanwahl, eine Freisprechfunktion sowie Java und beherrscht polyphone Klingeltöne. Für das 121 Gramm wiegende 6170 gibt der Hersteller eine Sprechzeit von maximal 4 Stunden mit einer Akkuladung sowie eine Bereitschaftszeit von rund 11 Tagen an.

Im vierten Quartal 2004 soll das Nokia 6170 erscheinen und dann für etwa 250,- Euro ohne Mobilfunkvertrag angeboten werden.


eye home zur Startseite
Dorfschock 08. Feb 2005

eure gebete sind erhört worden! ich hab das ding und, was soll ich sagen, es hat an front...

humpti 15. Jun 2004

aber mann kann doch metall und platinen als verstärker nutzen zu mindest in den neuen...

3st 15. Jun 2004

Geht mir ähnlich. Habe zur Zeit ein Motorola V600 und hätte gerne auf die Kamera...

Realität 15. Jun 2004

Echtmetalle kann man nur parziell einsetzen. Wegen Antennen und so...

Wominator 15. Jun 2004

Probiers mal mit dem S55 von Siemens oder dem 6310i von Nokia. Beide mit Bluetooth lange...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. Amprion GmbH, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    AIM-9 Sidewinder | 00:31

  2. Re: Wie wird "reimplementiert"?

    Seitan-Sushi-Fan | 00:30

  3. Bitte löschen

    __destruct() | 00:30

  4.  

    ch4os | 00:29

  5. Re: Unkaufbar

    Cyber1999 | 00:28


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel