Abo
  • Services:

Deutsche Version von Mozilla 1.7 Release Candidate 3 ist da

Stabile Version von Mozilla 1.7 erscheint voraussichtlich im Juli 2004

Nach dem Erscheinen vom Release Candidate 3 (RC3) von Mozilla 1.7 vor einigen Tagen steht die Browser-Suite nun auch mit deutscher Bedienoberfläche zum Download bereit. Der Funktionsumfang des RC3 entspricht dem seit Mitte Mai 2004 verfügbaren Release Candidate 2, der auf der Beta vom März 2004 beruht. Die stabile Version von Mozilla 1.7 steht damit kurz vor der Vollendung.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem jetzigen Release Candidate 3 sollen letzte Fehler in der Software ausgemerzt werden, so dass dann eine möglichst fehlerfreie Final-Version von Mozilla 1.7 wohl spätestens im Juli 2004 erscheinen wird. Somit liefert der aktuelle Release Candidate auch keine neuen Funktionen, sondern konzentriert sich auf die Beseitigung von Programmfehlern.

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. Hanseatisches Personalkontor, München (Osten)

Bislang war Mozilla 1.4 der "stabile Zweig" des Browsers, worauf andere Applikationen aufsetzten und der in Kürze von Mozilla 1.7 abgelöst wird. Überraschenderweise beruht bereits der kürzlich erschienene Release Candidate 1 von Firefox 0.9 auf Mozilla 1.7. Das untermauert die Ankündigung, dass die für Ende 2004 geplanten 1.0er-Versionen von Firefox und Thunderbird Mozilla 1.7 als Grundlage verwenden, was auch für eine neue Netscape-Version gelten soll.

Die deutschsprachige Version von Mozilla 1.7 Release Candidate 3 steht für die Plattformen Windows, Linux und MacOS zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Sinbad 18. Jun 2004

und seit heute morgen gibt es sogar auf Golem.de eine ausführliche News dazu

Winfo 18. Jun 2004

Inzwischen ist auch die 1.7 Final (derzeit noch nicht in deutsch verfügbar) erschienen...

Randy 14. Jun 2004

Weil: Warum sollte ich lange auf die Suite warten wenn ich die Komonenten aus der sie...

Levre 14. Jun 2004

Ich kann kaum bis Juli warten! Ich verstehe nur nicht, warum so viele Leute auf Firefox...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /