Abo
  • Services:

Mini-Tastatur Frogpad kommt nach Deutschland

Frogpad wird mit USB- oder Bluetooth-Anbindung angeboten

Die Mini-Tastatur Frogpad vom gleichnamigen US-Hersteller kommt auch auf den deutschen Markt, wobei neben der USB-Variante auch eine Bluetooth-Ausführung in den Startlöchern steht. Das Frogpad will besonders unterwegs die Eingabe langer Texte durch spezielle Anordnung von nur 15 Buchstabentasten ermöglichen, ohne den Platz einer vollwertigen QWERTZ- oder QWERTY-Tastatur mit 104 Tasten zu benötigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Frogpad
Frogpad
Als Idee hinter dem Frogpad sind die 15 häufig benötigten Buchstaben direkt erreichbar, während weitere Buchstaben über spezielle Kommandos über die normal großen Tasten aufgerufen werden. Zu den 15 Buchstabentasten gesellen sich noch 5 Funktionsknöpfe für spezielle Befehle und Kommandos, die alle in dem 7,62 x 12,7 cm großen Gehäuse stecken, das etwa die Maße eines PDAs aufweist. Das macht die Tastatur kompakt und soll die Dateneingabe mit einer Hand erlauben, wobei die speziellen Tastenbefehle besonders leicht erlernbar sind, verspricht der Hersteller. So soll nach nur etwa 10 Stunden Training bereits die Eingabe von mehr als 40 Wörtern pro Minute möglich sein, während man auf normalen Tastaturen 56 Wörter pro Minute erreicht.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Frogpad Bluetooth
Frogpad Bluetooth
Das Frogpad wird in Varianten für Rechtshänder und Linkshänder angeboten, um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Das Frogpad ist mit USB-Anschluss oder demnächst in einer Bluetooth-Variante erhältlich, um die Tastatur etwa mit Notebooks oder Tablet-PCs zu betreiben. Die Bluetooth-Variante unterstützt das HID-Profile (Human Interface Device), das derzeit noch nicht in PDAs oder Mobiltelefonen verwendet wird, die langfristig aber ebenfalls mit dem Bluetooth-Frogpad nutzbar sein sollen.

Für den deutschen Markt sucht das Unternehmen Retronic GmbH derzeit noch Distributionskanäle und Vertriebspartner, um das Frogpad angemessen auf dem deutschen Markt anzubieten. Interessenten können die Mini-Tastatur mit USB-Anschluss jedoch bereits über Retronic beziehen, während die Bluetooth-Ausführung voraussichtlich im Juli 2004 verfügbar sein wird. Die USB-Version gibt es für 170,- Euro und die Bluetooth-Variante kostet 200,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€

Motte3009 16. Sep 2004

Ich biete momentan ein gebrauchtes Frogpad USB bei eBay an. (Startpreis 80,00 Euro). Die...

Motte3009 16. Sep 2004

Ich biete momentan ein gebrauchtes Frogpad USB bei eBay an. (Startpreis 80,00 Euro). Die...

Angel 20. Jun 2004

Und wie das DVORAK-Layout schneller ist. Und ergonomischer. Ich benutze es seit ueber...

RainerP 17. Jun 2004

Wer mir vernünftig antwortet, bekommt auch von mir vernünftige Retoure. Wer mir fehlende...

dreadVenturous 15. Jun 2004

Mäßige Dich mal bitte im Ton, sonst nimmt Dich schnell keiner mehr ernst. Zweitens denke...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /