Abo
  • IT-Karriere:

LKA ermittelt wegen ausländerfeindlicher Spam-E-Mails

Viele E-Mails wurden über Server der Universität Rostock verschickt

Nachdem am 10. Juni 2004 eine Welle rassistischer Spam-E-Mails viele Postfächer überflutete, ermittelt nun das Landeskriminalamt in Schwerin, berichtet die Schweriner Volkszeitung. Die meisten E-Mails sollen von einem Server der Uni Rostock verschickt worden sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Verantwortlichen an der Universität Rostock hätten mittlerweile reagiert und den Server vom Netz genommen. Das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern ermittelt, sieht bisher aber keine Hinweise, dass Mitarbeiter oder Studenten der Rostocker Uni in diesen Fall verwickelt seien, heißt es in dem Bericht.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen

Die gesichteten Spam-Mails enthalten ausländerfeindliche und rassistische Texte oder Links zu Webseiten mit entsprechenden Texten, in denen ausländische Mitbürger diskreditiert werden. Schon die betreffenden Links tragen zum Teil eindeutige Bezeichnungen, an denen der rassistische Tonfall unübersehbar ist. Getarnt sind diese Spam-Mails als vermeintlich nicht zustellbare E-Mails.

Die Spam-Mails werden mit gefälschten Absenderadressen verschickt, darunter auch Adressen von Golem.de, wenngleich diese keinesfalls aus der Redaktion stammen. Auch die Absenderadressen anderer seriöser Unternehmen werden verwendet, wohl um den Empfänger dazu zu bringen, die rassistischen Botschaften im guten Glauben auf die Seriosität des Absenders zu lesen respektive die dargebotenen Links zu öffnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. (-70%) 23,99€
  3. 44,99€

Martin 22. Jun 2004

Moin. Mittlerweile bekomme ich auf eine spezielle Mailaddresse bis zu 40...

Matthias 13. Jun 2004

Nein, die E-Mails gehen willkürlich an irgendwelche Nutzer, die nicht existieren. Meine...

:-) 13. Jun 2004

...wenn wir im Rahmen eines Schüleraustausches ein ausländisches Kind zu Besuch haben...

Gary7 13. Jun 2004

Hat deine Domain irgend etwas mit Politik zu tun? Etwas reizt den Wurm jedenfalls bei dir.


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

    •  /