Abo
  • Services:

Bluetooth wird schneller

Monatlich werden mehr als zwei Millionen Bluetooth-Geräte verkauft

Mittlerweile werden weltweit monatlich mehr als zwei Millionen Bluetooth-fähige Geräte ausgeliefert. Insgesamt seien mehr als 150 Millionen Geräte mit integriertem Bluetooth im Markt, so die Bluetooth Special Interest Group (SIG). Diese stellt zugleich den Prototypen einer erweiterten Spezifikation vor, die einen deutlich höheren Datendurchsatz verspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Spezifikation für eine "Enhanced Data Rate" (EDR) der SIG soll eine bis zu dreimal schnellere Datenübertragung bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch ermöglichen. Zudem sieht die neue Spezifikation Verbesserungen vor, um mehrere Funktionen oder Geräte gleichzeitig zu nutzen. Der Stromverbrauch soll sich halbieren.

Die EDR-Spezifikation ist dabei abwärtskompatibel zu früheren Bluetooth-Spezifikationen und soll bis zum Herbst 2004 fertig gestellt werden. Erste Produkte, die EDR unterstützen, sollen dann 2005 auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Sven Janssen 12. Jun 2004

die Bluetooth implementation in OSX ist eh besser wie in Windows XP. Hab mit meinem Palm...

Dalai-Lama 12. Jun 2004

Da steht ja auch mehr als 2 Millionen. Wenn man von einem Schnitt vonb 2 Millionen...

Das Ich 11. Jun 2004

Ich wage die Rechnung doch zu bezweifeln: Aktuell: 2.000.000 Geräte pro Monat. Macht ca...

Paul (dict.cc) 11. Jun 2004

Hab ein altes Sony-Notebook (SR1K), einen Bluetooth-USB-Stick von Acer und ein Siemens...

Elchblut 11. Jun 2004

Also ich nutze OS X mit Sony Ericsson T610 und ich muss in einem Wort sagen, es funzt...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

      •  /