Abo
  • Services:

Bluetooth wird schneller

Monatlich werden mehr als zwei Millionen Bluetooth-Geräte verkauft

Mittlerweile werden weltweit monatlich mehr als zwei Millionen Bluetooth-fähige Geräte ausgeliefert. Insgesamt seien mehr als 150 Millionen Geräte mit integriertem Bluetooth im Markt, so die Bluetooth Special Interest Group (SIG). Diese stellt zugleich den Prototypen einer erweiterten Spezifikation vor, die einen deutlich höheren Datendurchsatz verspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Spezifikation für eine "Enhanced Data Rate" (EDR) der SIG soll eine bis zu dreimal schnellere Datenübertragung bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch ermöglichen. Zudem sieht die neue Spezifikation Verbesserungen vor, um mehrere Funktionen oder Geräte gleichzeitig zu nutzen. Der Stromverbrauch soll sich halbieren.

Die EDR-Spezifikation ist dabei abwärtskompatibel zu früheren Bluetooth-Spezifikationen und soll bis zum Herbst 2004 fertig gestellt werden. Erste Produkte, die EDR unterstützen, sollen dann 2005 auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 16,99€
  3. 3,49€

Sven Janssen 12. Jun 2004

die Bluetooth implementation in OSX ist eh besser wie in Windows XP. Hab mit meinem Palm...

Dalai-Lama 12. Jun 2004

Da steht ja auch mehr als 2 Millionen. Wenn man von einem Schnitt vonb 2 Millionen...

Das Ich 11. Jun 2004

Ich wage die Rechnung doch zu bezweifeln: Aktuell: 2.000.000 Geräte pro Monat. Macht ca...

Paul (dict.cc) 11. Jun 2004

Hab ein altes Sony-Notebook (SR1K), einen Bluetooth-USB-Stick von Acer und ein Siemens...

Elchblut 11. Jun 2004

Also ich nutze OS X mit Sony Ericsson T610 und ich muss in einem Wort sagen, es funzt...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /