Abo
  • Services:

Nintendo: Xbox 2 kommt zu schnell auf den Markt

"Übergang zu neuer Hardware kommt zu früh"

David Gosen, Managing Director bei Nintendo Europa, hat auf dem ELSPA Games Summit in London öffentlich die Konsolen-Strategie von Microsoft kritisiert. Wie Gamesindustry.biz vermeldet, befürchtet Gosen, dass Microsofts schnelles Voranbringen der Xbox 2 den Videospielmarkt zu schnell zu einem Übergang in die nächste Hardware-Generation zwingen würde.

Artikel veröffentlicht am ,

Würde Microsoft bereits 2005 die Xbox 2 auf den Markt bringen, hätte der Vorgänger einen Produktlebenszyklus von gerade mal vier Jahren auf dem Buckel - für Gosen ein deutliches Zeichen, dass Microsofts Konsolen-Pläne bisher ganz offensichtlich nicht unbedingt aus einem Profitabilitätsstreben heraus entstanden sind, sondern man Mitbewerber eher so schnell wie möglich aus dem Markt drängen will. Die Vergangenheit hat allerdings gezeigt, dass der Erste am Markt nicht unbedingt auch der Erfolgreichste ist - die Dreamcast oder das 3DO waren ihren Konkurrenten technisch auch einige Zeit voraus, wirklich geholfen hat ihnen das allerdings nicht.

Deutliche Worte adressierte Gosen aber auch an die Redakteure von Spiele-Magazinen, die sich seiner Meinung nach zu sehr auf Hard- und Software der nächsten Generation konzentrieren würden und aktuelle Titel eher vernachlässigen - obwohl die Mehrheit der Spieler durchaus Interesse daran hätte, erst einmal zu entdecken, was der Markt gerade an Möglichkeiten bereithält.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. 915€ + Versand

Sturmkind 17. Jun 2004

Einspruch Euer Ehren! Na das kann ich so nicht stehen lassen. Treiber sind eine Art...

Hotohori 17. Jun 2004

Tja, ich schätze das PC Modell wird uns weiter verfolgen, vermutlich erst zum Quanten PC...

moppi 17. Jun 2004

das sie das nicht so toll finden weiss ich auch ^_- aber was soll man da machen ^^ nun...

Hotohori 16. Jun 2004

Frag mal ein Programmierer was er von DirectX hält, dann weisst ob DirectX wirklich sooo...

moppi 15. Jun 2004

da muss ich leicht wieder sprechen ^^ .. ms hat was praktisches erfunden (bzw...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /