• IT-Karriere:
  • Services:

Xandros nun auch kostenlos erhältlich

Desktop-Linux wird via BitTorrent verteilt

War die Linux-Distribution von Xandros bislang nur käuflich zu erwerben, bietet das Unternehmen jetzt auch eine so genannte "Open Circulation Edition" seines Xandros Desktop Operating System an. Die auf Debian basierende Linux-Distribution steht ab sofort in einer leicht eingeschränkten Version zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der "Open Circulation Edition" handelt es sich aber ausdrücklich nicht um eine freie Version der Distribution. Xandros bietet diese zwar kostenlos zum Download an und erlaubt auch eine Weitergabe, die Installation der Software ist aber nur für private Zwecke erlaubt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Regensburg

Xandros betrachtet seine Linux-Distribution als sichere und stabile Alternative zu Windows und richtet sich damit vor allem an Linux-Einsteiger bzw. Umsteiger von Windows. Die Distribution soll sich fast komplett automatisch mit nur vier Mausklicks installieren lassen und erlaubt auch ein Dual-Boot mit Windows XP.

Der Xandros File Manager verspricht zudem ein einfaches Brennen von CDs via Drag-and-Drop und ist dabei in der Open Circulation Edition auf die minimale Brenngeschwindigkeit des installierten Brenners limitiert. Zudem soll die Software eine nahtlose Integration in Windows-Netze erlauben. Auch eine werbefinanzierte Version von Opera liegt bei.

Installationshilfe für die Open Circulation Edition bietet Xandros unterdessen nicht an, dieser ist zahlenden Kunden vorbehalten. Kostenlose Software-Updates über das Xandros Network können aber genutzt werden.

Das Xandros Desktop Operating System, das einst aus Corel Linux hervorging, kann via BitTorrent kostenlos heruntergeladen werden. Ein direkter Download per HTTP kostet 10,- US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

X33 02. Aug 2004

Xandros 2.0 war erst kostenlos erhältlich als ich es schon hatte. Hätte es auch gerne...

dafire 10. Jun 2004

also lesen und schreiben geht über die captive treiber .. ist aber grottenlangsam...

JTR 10. Jun 2004

Ich habe als Windowsuser immer noch ein Fragezeichen was NTFS formatierte HDs anbelangt...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

    •  /