Abo
  • Services:

Adobe Video Collection 2.5 jetzt verfügbar

Adobe Premiere Pro 1.5, After Effects 6.5, Audition 1.5 und Encore DVD 1.5

Ab sofort ist die Adobe Video Collection 2.5 mit vier Updates der Software-Produkte für die Videobearbeitung verfügbar. Die Collection enthält Adobe Premiere Pro 1.5, After Effects 6.5, Audition 1.5 und Encore DVD 1.5.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem die verbesserte Integration der Produkte und eine einheitliche Bedienoberfläche wird von Adobe hervorgehoben. Endlich gibt es beispielsweise eine Copy-and-Paste-Funktion zwischen Premiere Pro und After Effects. Zudem unterstützen Adobe Premiere Pro 1.5, After Effects 6.5 und Encore DVD 1.5 Funktionen aus Adobe Photoshop CS, wie verschachtelte Ebenen-Sets und nicht quadratische Pixel.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Deloitte, Düsseldorf, München

Mit der neuen Funktion zur Bearbeitung von Frequenzabständen in Audition 1.5 kann man Soundtracks für Videoproduktionen erzeugen. Für Encore DVD 1.5 kann man aus Adobe Photoshop in After Effects kopieren, um animierte Menüs zu erstellen. Encore DVD erkennt außerdem die in After Effects gesetzten Kapitelmarken sowie AVI- und MPEG-2-Dateien aus Premiere Pro 1.5 und wandelt die Marken in Kapitelpunkte um.

Die Video Collection Standard besteht aus Adobe Premiere Pro 1.5, After Effects 6.5 Standard, Audition 1.5 und Encore DVD 1.5. Die Video Collection Professional zielt auf Profis in Film und TV ab und enthält After Effects 6.5 Professional und zusätzlich Photoshop CS.

Die deutschsprachige Adobe Video Collection für Windows in der Standardversion kostet ca. 1.550,- Euro, die Professional-Variante ist für ca. 2.270,- Euro erhältlich.

Für Besitzer einer älteren Version der Video Collection Professional liegt der Upgrade-Preis bei ca. 290,- Euro. Registrierte Anwender der Video Collection Standard können für ca. 290,- Euro auf die neue Standard Collection und für ca. 1.070,- Euro auf die Adobe Video Collection 2.5 Professional upgraden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 14,99€
  3. 47,99€
  4. 7,77€

Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /