Abo
  • Services:

TU Berlin sucht bislang größte Mersennesche Primzahl

Projekt startet zur Langen Nacht der Wissenschaften am 12. Juni 2004

In einem Weltrekordversuch machen sich Mathematiker der Technischen Universität Berlin am 12. Juni 2004 an die Berechnung der bislang größten so genannten Mersenneschen Primzahl mit mehr als zehn Millionen Stellen. Der Startschuss fällt am 12. Juni 2004 bei der Langen Nacht der Wissenschaften durch Berlins Wissenschaftssenator Thomas Flierl und TU-Präsident Prof. Dr. Kurt Kutzler.

Artikel veröffentlicht am ,

Primzahlen sind natürliche Zahlen außer 1, die nur durch eins und sich selbst teilbar sind. Die Mersenneschen Primzahlen, benannt nach dem französischen Mönch und Mathematiker Marin Mersenne (1588-1648), müssen sich zudem nach der Gleichung p=2^q-1 darstellen lassen, wobei auch q eine Primzahl sein muss.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg

Die bislang größte Mersennesche Primzahl mit 7,2 Millionen Stellen wurde erst Mitte Mai 2004 gefunden.

Insgesamt sollen rund 100 Computer des Instituts für Mathematik der TU Berlin für die Berechnung im Einsatz sein. Dabei nutzt man die Software GIMPS, so dass sich jeder Interessierte, der über einen Internetanschluss und PC verfügt, an der Suche beteiligen kann. Testrechnungen werden in der Langen Nacht der Wissenschaften mit der an der TU entwickelten Software KASH/KANT vor dem Hörsaal MA 004 durchgeführt.

Sollte der Versuch gelingen und eine Mersennesche Primzahl mit mehr als 10 Millionen Stellen gefunden werden, winkt ein von der "Electronic Frontier Foundation" ausgelobtes Preisgeld in Höhe von 100.000 Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.
  2. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  3. 279€ - Bestpreis!
  4. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)

klops 13. Mär 2006

tzzzzzzz 15 und 63 als primzahlen zu nennen is schon seht bratzig!

Onbekannt 08. Jul 2005

Ist doch logisch. Wo es interessante Themen gibt, ist der Kindergarten nicht weit.

cheese 11. Jun 2004

Für viele Primzahlen q ist 2^q-1 keine Primzahl. Beispiel: 11 ist eine Primzahl, aber 2...

chee 11. Jun 2004

Für viele Primzahlen q ist 2^q-1 keine Primzahl. Beispiel:

cheese 11. Jun 2004

Seit wann sind 15 und 63 prim ?? (3*5 bzw. 3*21)


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /