Abo
  • Services:

Interview: Nokia zum neuen Spiele-Handy N-Gage QD

Golem.de: Ein großes - wenn nicht das größte - Problem des N-Gage ist weiterhin das qualitativ wenig überzeugende Spiele-Angebot. Auch wenn mittlerweile ein paar bekannte Namen wie Splinter Cell oder Fifa verfügbar sind, erfüllen die Spiele nur selten die hohen Ansprüche der Spieler. Wäre es hier nicht ein logischer Schritt, den Preis der Titel zu senken? Schließlich scheinen weiterhin nur die wenigsten bereit zu sein, für ein N-Gage-Spiel bis zu 50 Euro zu bezahlen.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf

Rücken: Wir hatten zum Start nicht das optimalste Spiele Line-Up, das ist gar keine Frage und natürlich lebt eine Spiele-Konsole maßgeblich von der angebotenen Software. Daher haben wir in den letzten Monaten sehr intensiv an unserem Spiele-Portfolio gearbeitet. Aktuell sind wir dabei, unser Spieleportfolio massiv zu erweitern, vor allem auch mit Titeln wie Ashen und Pathway to Glory, die exklusiv für N-Gage entwickelt werden. Auf Ashen, das seit letzter Woche im Handel ist, haben wir sehr positives Feedback vom Handel und von Games-Medien bekommen, GamePro hat es z.B. mit einem Gold-Award ausgezeichnet. Am 18.6. kommt Tiger Woods PGA Tour 2004 und am 8.7. Spiderman 2 auf den Markt, gefolgt von Titeln wie Tom Clancy's Ghost Recon, Bomberman, Crash Nitro Kart, Operation Shadow, Call of Duty: United Offensive, Pocket Kingdom, FIFA Football 2005, SSX - Out of Bounce und vielen weiteren.

Natürlich machen wir uns auch über die Preisgestaltung der Spiele Gedanken. Bomberman z.B. wird demnächst für 29,- Euro im Regal stehen, während Ashen, als exklusiver und exzellenter Titel, für 49,- Euro zu haben ist.

Golem.de:Der Handy-Markt ist deutlich schnelllebiger als der Markt für Videospiel-Konsolen - während ein GBA über Jahre hinweg seine Käufer findet, wollen Handy-Besitzer zumindest alle zwei Jahre ein neues Gerät. Wie will man das Problem lösen, einerseits beständig neue Handys zur Verfügung stellen zu müssen, andererseits aber auch nicht zu bald die Technik des N-Gage zu verändern, da sonst die frühen N-Gage-Besitzer die Spiele der nächsten Generation nicht mehr spielen können?

Rücken: Genau aus diesem Grund haben wir die N-Gage-Plattform geschaffen, die unabhängig von der weiteren Entwicklung bei Mobilfunktechniken immer zwischen allen Geräten kompatibel sein wird. Die N-Gage-Plattform wird dann, wie jetzt beim N-Gage QD, von den aktuellsten Telefonfunktionen umschlossen. Damit sind wir in der Lage, jederzeit die aktuellsten Handy-Funktionen mit der Langlebigkeit einer Videospiel-Konsole zu verbinden. Und durch die kürzeren Entwicklungszyklen im Mobilfunkbereich können wir technische Verbesserungen, wie z.B. längere Akkulaufzeiten oder bessere Displays, schneller an die Nutzer weitergeben. Wie viel ungenutztes Potenzial in der N-Gage-Plattform noch steckt, zeigen die neuesten Titel wie Ashen, Sims und Pathway to Glory sehr eindrucksvoll.

 Interview: Nokia zum neuen Spiele-Handy N-Gage QD
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

rayman1701 25. Mär 2005

viele haben absolut keine ahnung was das n gage alles kann.ich habe beide modelle und...

rayman1701 25. Mär 2005

viele haben absolut keine ahnung was das n gage alles kann.ich habe beide modelle und...

Mr. Cool 23. Mär 2005

IDEOT! ... der Typ hat recht!

Jürgen Stüben 04. Jan 2005

Hallo ! Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Vollversion und einer SE...

ConstructL 20. Dez 2004

Tatsache ist, das das alte N-Gage noch vertrieben wird, was Deine Theorie wohl...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /