Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Quelles PalmOS-Smartphone Xplore G18 mit Macken

Netzteil
Netzteil
Quelle bietet das Universum-Smartphone alias Xplore G18 vom 10. Juni 2004 bis 16. Juni 2004 ohne Vertrag für 499,- Euro an. Zusammen mit einem Vodafone-Vertrag kostet das Gerät 99,- Euro. Nach diesem Einführungszeitraum steigen die Preise um jeweils 100,-Euro, so dass es das Universum-Gerät ab dem 17. Juni 2004 für 199,- Euro mit Mobilfunkvertrag und 599,- Euro ohne Mobilfunkvertrag geben wird.

Anzeige

Fazit:
Auf den ersten Eindruck begeistert der Xplore G18, allerdings verfliegt diese Begeisterung allzu schnell. Zunächst fällt das angenehm kleine Gehäuse sowie das geringe Gewicht des PalmOS-Smartphones auf. Grund zur Klage ist dabei nicht - wie befürchtet - das kleine Display, sondern vielmehr die zum Teil ungenügenden Applikationen für die Handy-Funktionen und eine halbherzige Tastenbedienerführung, so dass eine einhändige Steuerung des Smartphones meist nur für rudimentäre Grundfunktionen möglich ist und man sehr oft gezwungen ist, den Stift zu zücken.

Xplore G18
Xplore G18
Bei den Handy-Funktionen kann die kritisierte Adressbuchansicht nur als Zumutung angesehen werden, da sie quasi unbenutzbar ist, wenn man bei der Adresssuche auf das Geratewohl angewiesen ist. Ein weiteres Trauerspiel stellt die SMS-Applikation dar, die keine Namenszuordnung hinbekommt, Probleme mit Umlauten hat und nicht einmal bei Erreichen der maximalen SMS-Textlänge warnt - und das alles bei einer für den deutschen Markt zentralen Handy-Funktion. Auch der mit minimalen Funktionen bestückte E-Mail-Client handelt sich nur Häme ein, wobei dieser wenigstens ohne großen Aufwand gegen eine ordentliche Alternative ausgetauscht werden kann.

Leider hat sich Quelle keinen Gefallen damit getan, den Xplore G18 exklusiv auf dem deutschen Markt zu vertreiben, weil die negativen Erfahrungen mit dem PalmOS-Smartphone auf den Versandgigant zurückfallen, auch wenn vornehmlich der Hersteller Group Sense PDA dafür geradestehen muss. Das ist besonders schade, da es dem deutschen Markt gut tun würde, wenn der PalmOS-Smartphone-Markt hier zu Lande endlich in Bewegung käme. Wer sich an den beschriebenen Mängeln des Xplore G18 nicht stört, erhält ansonsten ein kompaktes PalmOS-Smartphone, das einige pfiffige Ideen und Ansätze liefert und erfreulich wenig Platz in der Tasche belegt, so dass man seine PalmOS-Daten ständig bei sich haben kann.

 Test: Quelles PalmOS-Smartphone Xplore G18 mit Macken

eye home zur Startseite
Tommy_neu 06. Jul 2006

Die Sprache stellst Du beim ersten Einschalten ein. Da musst Du nichts extra runterladen.

Ines 13. Jun 2006

HAllo Hilfe kann mir jemand helfwen wo ich das Betriebssystem auf Deutsch her bekomme...

Marte 08. Feb 2006

Mit ein bischen Basteln geht eins von Samsung E100 kostet bei _pay unter 10 Euro incl...

marte 08. Feb 2006

der klappt bei mir auch problemlos mit W2k und dem Xplore G18

Wasserbock 04. Jul 2005

Die Firma PEARL bietet für 29,90 € unter der Best.Nr. HZ-7500-67 eine an.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 6,99€
  3. 811,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  2. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  3. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  4. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  5. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel