Abo
  • Services:
Anzeige

Tschüss Manhattan: Erster X-Architecture-SOC von Toshiba

Diagonale Leiterbahnen sollen Chips schneller und kompakter machen

Toshibas neuer Digitalfernseher-Chip TC90400XBG soll das erste System-on-Chip-Design sein, welches auf die Fertigungstechnik der Halbleiter-Industrie-Vereinigung X Initiative setzt. Während die Leiterbahnen herkömmlicher Chip-Designs innerhalb eines rechtwinkligen, als "Manhattan Architektur" bezeichneten Rasters und demnach auch nur in vier Richtungen verlaufen, können mit der so genannten "X Architecture" auch diagonal verlaufende Leiterbahnen genutzt werden.

Toshiba-SOC
Toshiba-SOC
Die X Initiative, der Halbleiter-Designer Cadence Design Systems und Toshiba haben die Fertigung der ersten kommerziellen System-on-Chip-Bausteine (SoC) auf Basis der X Architecture als Meilenstein bezeichnet. Der Toshiba-Chip TC90400XBG, der für die Integration in Digital-Media- und Home-Entertainment-Applikationen konzipiert ist, wird mit einer 130-nm-Prozesstechnologie hergestellt. Verglichen mit entsprechenden Toshiba-Produkten auf Basis der konventionellen Manhattan-Architektur soll der neue Chip dank X Architecture um etwa 11 Prozent schneller sein und im Random-Logic-Bereich etwa 10 Prozent weniger Fläche einnehmen. Möglich wird dies, da die X-Architecture-Chipdesigns mit deutlich kürzeren Verdrahtungslängen und weniger Vias zum Verbinden der verschiedenen Verdrahtungslagen eines SoC-Bausteins auskommen.

Die Firmen Toshiba und Cadence, die schon bei der Entwicklung der X Architecture zusammengearbeitet haben, betätigen sich als Co-Sponsoren der X Initiative. Diesem Konsortium gehören über 40 Unternehmen an, die es sich zum Ziel gesetzt haben, der kommerziellen Akzeptanz der X Architecture den Weg zu ebnen, indem sie die Design-Chain für die Massenproduktion vorbereiten. Cadence übernahm im Jahr 2002 den Hersteller Simplex, mit dem Toshiba zusammen an der X-Architecture-Entwicklung arbeitete.

Anzeige

"Toshiba hat entscheidend dazu beigetragen, die kommerzielle Anwendbarkeit der X Architecture voranzubringen", erklärte Aki Fujimura, Mitglied der X Initiative Steering Group und Chief Technical Officer, New Business Incubation bei Cadence Design Systems, Inc. "In diesem Zusammenhang sei nur auf die im vergangenen Jahr auf der CEATEC in Japan angekündigte Entwicklung des ersten funktionsfähigen Testchips in 90-nm-Technologie durch Toshiba verwiesen. Wir freuen uns, dass sich diese Design-Architektur zweifelsfrei als eine sehr attraktive Lösung für führende Design-Applikationen wie etwa in der Digital-Media-Technologie erweist und betrachten dies als einen weiteren Schritt hin zur Produktion der X Architecture sowie als Wegbereiter für die breite kommerzielle Akzeptanz seitens der weltweiten Halbleiterindustrie."

Muster des ersten X-Architecture-SOCs werden laut Toshiba im November 2004 verfügbar sein, während die Serienproduktion voraussichtlich im zweiten Quartal 2005 beginnen werde. Den ersten Abnehmer für den TC90400XBG will Toshiba bereits gefunden haben: Der Chip wird in digitalen Fernsehgeräten, und zwar zunächst in Produkten für den europäischen Markt, eingesetzt werden.


eye home zur Startseite
chris 09. Jun 2004

*lol* und was wäre ;-) dann? mfg chris

krisch 09. Jun 2004

Jo hab ich mir auch gleich gedacht, Man hat um 29,3% kürzere Wegstrecken, macht die...

HoltMichHierRaus 09. Jun 2004

Nach meinen SignalLaufzeitTheorethischen Berechnung müssten alle Signallaufzeiten um ca...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1,49€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Sprache der Spiele

    Piyo | 22:32

  2. Re: Also Zwangsupdate nach Win10...

    prody0815 | 22:31

  3. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    GangnamStyle | 22:29

  4. Re: ReFS hat zu viele Probleme und Einschränkungen

    JouMxyzptlk | 22:27

  5. Re: Finde ich super!

    JarJarThomas | 22:26


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel