Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft stopft zwei eher harmlose Sicherheitslücken

Sicherheitslöcher im Crystal Reports Web Viewer sowie in DirectPlay

Am diesmonatigen Patch-Day veröffentlicht Microsoft Patches für die DirectX-Komponente DirectPlay sowie für den Crystal Reports Web Viewer, um darin befindliche, eher harmlose Sicherheitslecks zu beseitigen. Das Sicherheitsloch in DirectPlay gestattet die Ausführung einer Denial-of-Service-Attacke, während man über die Sicherheitslücke im Crystal Reports Web Viewer ebenfalls einen Denial-of-Service-Angriff ausführen oder Dateien einsehen sowie löschen kann.

Das Sicherheitsleck in DirectPlay tritt bei einer mangelhaften Paketüberprüfung über die IDirectPlay4-API auf und gestattet einem Angreifer, eine Denial-of-Service-Attacke auszuführen, indem ein speziell formatiertes Paket versendet wird. Dadurch können etwa darauf aufsetzende Multiplayer-Netzwerk-Spiele zum Absturz gebracht werden. Das Sicherheitsloch befindet sich in DirectX ab der Version 7.x und ist Bestandteil verschiedener Windows-Versionen.

Anzeige

Der Crystal Reports Web Viewer findet sich in Visual Studio .NET 2003, Outlook 2003 mit dem Business Contact Manager und gehört zum Lieferumfang von Microsofts Business Solutions CRM 1.2. Daher bietet Microsoft den Patch an, obgleich die Software nicht aus Redmond stammt. Über ein Sicherheitsleck der Komponente bei HTTP-Anfragen kann ein Angreifer Dateien einsehen oder löschen sowie eine Denial-of-Service-Attacke ausführen. Das Sicherheitsloch kommt nur dann zum Tragen, wenn die Internet Information Services (IIS) installiert sind.

Microsoft bietet Patches für den Crystal Reports Web Viewer sowie zur Beseitigung des Sicherheitslochs in Direct Play an.


eye home zur Startseite
Feilnachtsmann 12. Jul 2004

es gibt da so ein kleines smiley das tränen lacht und wie wild mit dem arm auf den boden...

Ozzy 10. Jun 2004

SUS-Server - und die Sache funzt. Dazu musst Du nicht einmal "Netzwerk-Profi" sein...

Amateuer 09. Jun 2004

Da hast Du vollkommen recht! Ich finde es toll dass es Microsft und deren Betriebssystem...

Netzwerk-IT-Profi 09. Jun 2004

Microsoft liefert nicht nur erstklassige Betriebssysteme und Office-Produkte, Microsoft...

Hotohori 09. Jun 2004

Von Apple höhrt man in letzter Zeit öfters mal das sie wieder heimlich mit einem Patch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel