Abo
  • Services:

Microsoft stopft zwei eher harmlose Sicherheitslücken

Sicherheitslöcher im Crystal Reports Web Viewer sowie in DirectPlay

Am diesmonatigen Patch-Day veröffentlicht Microsoft Patches für die DirectX-Komponente DirectPlay sowie für den Crystal Reports Web Viewer, um darin befindliche, eher harmlose Sicherheitslecks zu beseitigen. Das Sicherheitsloch in DirectPlay gestattet die Ausführung einer Denial-of-Service-Attacke, während man über die Sicherheitslücke im Crystal Reports Web Viewer ebenfalls einen Denial-of-Service-Angriff ausführen oder Dateien einsehen sowie löschen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sicherheitsleck in DirectPlay tritt bei einer mangelhaften Paketüberprüfung über die IDirectPlay4-API auf und gestattet einem Angreifer, eine Denial-of-Service-Attacke auszuführen, indem ein speziell formatiertes Paket versendet wird. Dadurch können etwa darauf aufsetzende Multiplayer-Netzwerk-Spiele zum Absturz gebracht werden. Das Sicherheitsloch befindet sich in DirectX ab der Version 7.x und ist Bestandteil verschiedener Windows-Versionen.

Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. AKDB, Regensburg

Der Crystal Reports Web Viewer findet sich in Visual Studio .NET 2003, Outlook 2003 mit dem Business Contact Manager und gehört zum Lieferumfang von Microsofts Business Solutions CRM 1.2. Daher bietet Microsoft den Patch an, obgleich die Software nicht aus Redmond stammt. Über ein Sicherheitsleck der Komponente bei HTTP-Anfragen kann ein Angreifer Dateien einsehen oder löschen sowie eine Denial-of-Service-Attacke ausführen. Das Sicherheitsloch kommt nur dann zum Tragen, wenn die Internet Information Services (IIS) installiert sind.

Microsoft bietet Patches für den Crystal Reports Web Viewer sowie zur Beseitigung des Sicherheitslochs in Direct Play an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Feilnachtsmann 12. Jul 2004

es gibt da so ein kleines smiley das tränen lacht und wie wild mit dem arm auf den boden...

Ozzy 10. Jun 2004

SUS-Server - und die Sache funzt. Dazu musst Du nicht einmal "Netzwerk-Profi" sein...

Amateuer 09. Jun 2004

Da hast Du vollkommen recht! Ich finde es toll dass es Microsft und deren Betriebssystem...

Netzwerk-IT-Profi 09. Jun 2004

Microsoft liefert nicht nur erstklassige Betriebssysteme und Office-Produkte, Microsoft...

Hotohori 09. Jun 2004

Von Apple höhrt man in letzter Zeit öfters mal das sie wieder heimlich mit einem Patch...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /