COS übernimmt Avitos

Schweizer Holding hält jetzt 96 Prozent der Geschäftsanteile

Die Schweizer COS Computer Systems AG Baden hat die schon im März 2004 angekündigte Übernahme der Anteilsmehrheit am deutschen Internet-Handelshaus Avitos GmbH abgeschlossen. Die COS AG hält nun 96 Prozent der Gesellschaftsanteile an Avitos.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Avitos GmbH aus Linden zählt zu den größten Internet-Retailern für Computerprodukte in Deutschland und erzielte 2003 einen Umsatz von rund 36 Millionen Euro. Mit der Übernahme von Avitos will die COS-Gruppe ihre Position im Internet-Vertrieb stärken und die Distribution um einen weiteren Absatzkanal ergänzen.

Für das laufende Geschäftsjahr wird von Avitos ein knapp ausgeglichenes Ergebnis erwartet. Die Übernahme erfolgt rückwirkend zum 1. Januar 2004. Zuvor gehörte Avitos zur ehemaligen Metro-Tochter Primus Online.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /