Abo
  • Services:
Anzeige

LLuna macht Surfer sichtbar

Kommunikationssoftware unterstützt auch Live-Video in Mini-Format

Die Kommunikationssoftware LLuna erlaubt es, andere Personen auf Webseiten zu treffen. Die Open-Source-Software setzt auf das Instant-Messaging-Protokoll von Jabber (XMPP) und erlaubt es mehreren zur gleichen Zeit auf einer Webseite aktiven Surfern, sich mittels eigener Avatare in Echtzeit auszutauschen.

Ende Mai 2004 erschien die einst aus einem Forschungsprojekt hervorgegangene Software in der Version 2.5. Das Download-Paket wurde dabei um knapp ein Drittel kleiner, die Installation vereinfacht und die Anmeldung am Server sowie das Ausfüllen des persönlichen Profils beim Start auf ein Minimum reduziert.

Anzeige

Die LLuna-Benutzer werden als Avatar auf Webseiten eingeblendet, die sie gerade gemeinsam nutzen. Die Benutzer können sich per Chat unterhalten, indem Sprechblasen über den Avataren eingeblendet werden. Mittels Webcam können sich Gesprächspartner auch sehen. Die Größe des Bildes kann dabei zwischen 32 und 64 Pixel eingestellt werden und auch eine automatische Zoom-Funktion steht zur Verfügung.

LLuna-Avatare auf www.lluna.de
LLuna-Avatare auf www.lluna.de

Für die fortgeschrittenen User wurden die Whiteboard-Funktionen ausgebaut und die Benutzerfreundlichkeit erhöht. Mit dem Whiteboard können LLuna-Nutzer auf Webseiten zeichnen und mit einem virtuellen Zeiger Objekte markieren. Auch das Co-Browsing zum gemeinsamen Websurfen wurde erweitert: Mit der Mitnehmen-Funktion kann man nun Leute einfach zu einem Web-Rundgang einladen.

LLuna ist ein Open-Source-Projekt basierend auf dem Jabber-Protokoll "XMPP" und verwendet ein verteiltes Netzwerk von Jabber-Servern als Infrastruktur. Die Benutzer müssen sich nicht zentral registrieren, sondern können sich bei jedem öffentlichen oder privaten Jabber-Server anmelden, um am Netzwerk teilzunehmen. Das Projekt wird von den Firmen bluehands und SURFnet unterstützt und steht unter der LGPL. Die Software für Windows kann unter community.lluna.de heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Klugschieter 12. Jan 2007

die machen das auch http://www.zweitgeist.com/

24 09. Jun 2004

Die Idee ist cool, wieso nicht, jetzt kann Opa endlich als Transe durchs Web geistern...

Gizzmo 09. Jun 2004

*heiligehandgranatewerf*

Gizzmo 09. Jun 2004

... "Chef?! Sie hier??" Könnte durchaus peinlich werden, wenn man das auf den falschen...

mortimer 08. Jun 2004

Stelle ich mir unpraktisch vor! ciao



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54

  2. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    motzerator | 01:44

  3. Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    motzerator | 01:39

  4. Re: Achtung Überraschung

    Apfelbrot | 01:29

  5. Re: Divinity II is nich so toll

    HorkheimerAnders | 01:16


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel