NoVibes Mini - Festplattendämpfer für Notebook-Platten

2,5-Zoll-Festplatte noch leiser im 3,5-Zoll-Schacht betreiben

A Conto/NoiseMagic bietet seine Festplatten-Dämpfungsrahmen nun auch für 2,5-Zoll-Festplatten. Diese werden in den NoVibes Mini getauften Rahmen gehängt, mittels starker Gummis arretiert und können schließlich in einem 3,5-Zoll-Schacht installiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ohnehin leiseren, da langsamer drehenden Notebook-Platten werden im NoVibes Mini laut A Conto praktisch unhörbar. Bei erhöhtem Kühlungsbedarf etwa in sehr kompakten Gehäusen kann ein 60-mm-Lüfter unter den NoVibes Mini montiert werden, allerdings sollte dann schon ein besonders leise laufender gewählt werden, damit sich die Anschaffung des Dämpfungsrahmens überhaupt lohnt.

NoVibes Mini
NoVibes Mini

Der Hersteller verkauft den NoVibes Mini für 16,- Euro zzgl. Versand über seinen eigenen Online-Shop, listet aber auch Händler, welche die NoiseMagic-Produkte von A Conto führen. Im Lieferumfang ist ein Adapter enthalten, mit dem die 2,5-Zoll-Festplatte an einen normalen 5,25-Zoll-Stromanschluss und ein herkömmliches IDE-Kabel angeschlossen werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


st. 09. Jun 2004

Natürlich werden die Platten dadurch leiser, da sie vom Gehäuse entkoppelt werden. Somit...

MS-Admin 08. Jun 2004

zum einen ist durch die Gummihalterung keine gute thermische Verbindung zum...

pennbruder 08. Jun 2004

jo. dann transportiert man vielleicht mal den computer irgendwo hin und dann fliegt die...

jaja 08. Jun 2004

WTF? Warum sollte ich in einem Desktop eine teuere 2.5"-HDD einbauen und diese dann noch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Wheelhome Vikenze III-e: Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach
    Wheelhome Vikenze III-e
    Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach

    Wheelhome hat mit dem Vikenze III-e ein elektrisches Wohnmobil für ein bis zwei Personen vorgestellt, das sich selbst dank Solarzellen mit Strom versorgt.

  2. Urteil: Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen
    Urteil
    Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen

    Das Assistenzsystem-Paket von Tesla darf weiterhin als Autopilot bezeichnet werden. Der Versuch, dies Tesla zu verbieten, blieb vor Gericht erfolglos.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /