Abo
  • IT-Karriere:

Windows Media für DVD-Player und digitale Videorekorder

Chips von STMicroelectronics sollen Windows Media 9 unterstützen

Microsoft Windows Media 9 soll bald auch in DVD-Player, digitale Videorekorder und Set-Top-Boxen Einzug halten. Eine entsprechende Vereinbarung schloss Microsoft jetzt auch mit STMicroelectronics - gemeinsam will man Chips für DVD-Player und Set-Top-Boxen entwickeln, mit denen diese Geräte Dateien im Windows-Media-9-Format abspielen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei sollen explizit auch geschützte Inhalte in einer Standard- und High-Definition-Auflösung unterstützt werden. STMicroelectronics will entsprechende Komponenten an Gerätehersteller liefern. Entsprechende Geräte sollen dann Windows Media Audio 9, Windows Media Audio 9 Professional sowie Windows Media Video 9 (einschließlich VC-9) wiedergeben können.

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt

Mit den Geräten auf Basis der Windows-Media-Chips zielen die Unternehmen ausdrücklich auf den Massenmarkt ab. Insbesondere Set-Top-Boxen kommt dabei eine Schlüsselrolle zu, will man doch TV-Anbieter die Chance geben, Inhalte in besserer Qualität als bisher mit MPEG 2 möglich zu senden. Offenbar denkt man daran, entsprechende Geräte auch über Kabelanbieter zu vertreiben.

Bislang sind vor allem Geräte im Handel, die das konkurrierende Format DivX unterstützen. Für 2004 sind allerdings mehrere DVD-Player angekündigt, die auch WMV9 unterstützen, unter anderem von Apex und Kiss Technology, die beide auf entsprechende Chips von Sigma Designs setzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 289€

Deamon 08. Jun 2004

Na endlich mal ein Artikel, an dem man getrost vorbeilaufen kann, ohne sich darüber...


Folgen Sie uns
       


Cowboy Pedelec ausprobiert

Sportlich und minimalistisch - das Cowboy Pedelec ist jetzt auch in Deutschland verfügbar.

Cowboy Pedelec ausprobiert Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /