Abo
  • Services:
Anzeige

WinDVD 6 mit Breitbild-Funktionen und Zeitrafferabspieler

Unterstützung für DVD-Audio, Intel High Definition Audio und WMV-HD

InterVideo hat mit WinDVD 6 die nächste Version seiner Video- und Audioabspielsoftware vorgestellt. Die Software soll eine noch größere Auswahl von Bild- und Tonformaten abspielen können und ist mit einigen interessanten Funktionen wie einer Zeitraffer-Funktion ausgestattet, die den Ton dennoch verständlich hält und bessere Motion-Control-Funktionen zur Vermeidung von Kamm-Effekten bieten soll.

WinDVD 6 unterstützt zusätzlich zu Video- auch Audio-DVDs, SVCD, VCD und die Wiedergabe von AudioCDs. Die Platinum-Variante gibt zudem noch Real-, QuickTime- und MPEG-4-Videos wieder. WinDVD 6 unterstützt außerdem Intel High Definition Audio und WMV-HD (Windows Media Video High Definition).

Anzeige

Mit Trimension DNM (Digital Natural Motion) sollen Kamm-Effekte bei schnellen Kamerabewegungen vermieden werden. Die Funktion Quick Clip schneidet kurze Videoclips mit, die man beispielsweise für die Versendung per Handy nutzen kann. Smooth Reverse Playback gibt, wie der Name schon sagt, Filme ruckfrei rückwärts wieder. MyPlayback dient der Speicherung von Bookmarks innerhalb von Videos und Audios sowie der Anlage von Playlisten. Diese Bookmarks können auch gespeichert und an andere WinDVD-6-Nutzer weitergegeben werden.

WinDVD 6 Platinum beinhaltet gegenüber der Gold-Version das Audio Booster Pack mit Unterstützung für Dolby Digital, Dolby Headphone, Dolby Virtual Speaker, SRS TruSurroundXT, SRS TruSurround XT Headphone und DTS Digital Surround Sound.

Eine Funktion zur Zeitraffung (Time-Stretching) spielt eine DVD, die beispielsweise eine Laufzeit von 2 Stunden hat, in 1,5 Stunden ab, wobei der Ton die normale Höhe behält. Smart Stretch soll für eine bessere Darstellung von 4:3- und 16:9-Material auf dem jeweils anderen Format sorgen, indem nur die äußeren Ränder gestreckt bzw. gestaucht werden.

WinDVD 6 Gold und die WinDVD-6-Platinum-Version sind ab sofort auf der InterVideo-Website zu bestellen und kosten 49,95 und 69,95 US-Dollar. Die Box-Versionen sollen in den nächsten Wochen weltweit erscheinen.


eye home zur Startseite
michael 23. Jul 2004

ja, nimm den aktuellen videolan-client. dort kann einfach die tonspur umgestellt werden...

Johannes 09. Jul 2004

Sorry war verplant

Johannes 09. Jul 2004

Ich hab ein paar Filmedie zweisprachig sein sollen, sowohl deutsch als auch Englisch. Ich...

Franz 12. Jun 2004

echt toll wie das Intervideo wieder hinbekommen hat, Trimension DNM funktioniert nur mit...

Zeitraffer 08. Jun 2004

Den Zeitraffer gibt's schon seit Version 4 und funktioniert wirklich gut. Gut, um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    DeeMike | 23:47

  2. Noch viel Arbeit (an der Gnome Shell)

    quark2017 | 23:46

  3. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41

  4. Re: Asse 2.0

    Ach | 23:37

  5. Re: Unity hat mich damals von Ubuntu weggetrieben

    ManMashine | 23:34


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel