Abo
  • IT-Karriere:

Apple bringt AirPort Express für schnurloses Audiostreaming

Auch als normale WLAN-Basisstation für 802.11g nutzbar

Apple hat mit AirPort Express eine 802.11g-WLAN-Basisstation vorgestellt, die drahtlose Netzwerkverbindungen bereitstellt und in einer Laptop-Tasche mitgeführt wird. Sie verfügt über ein integriertes Netzteil samt Stromstecker. Damit und in Verbindung mit Mac bzw. PC lassen sich Audiostreams in der Wohnung verbreiten. Das Gerät beinhaltet dazu einen analogen und digitalen Audio-Ausgang.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple nennt den AirPort Express nicht zuletzt deswegen eine mobile WLAN-Basisstation, weil das Gerät über einen im Gehäuse eingelassenen Stromstecker verfügt und so ohne weitere Kabel direkt in die Wand gesteckt werden kann. Die Verbindung mit der Stereoanlage ist allerdings immer noch mit einem Kabel notwendig.

Stellenmarkt
  1. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Airport Express
Airport Express
Die Basisstation kann natürlich auch zur reinen Datenübertragung nach 802.11g- und 802.11b-Standard genutzt werden. Um die Audiostreaming-Technologie nutzen zu können, ist die Installation von AirTunes auf dem Mac oder PC notwendig, mit der sich in Verbindung mit iTunes ein lokales drahtloses Musiknetzwerk aufbauen lässt. ITunes 4.6 erkennt Stereoanlagen bzw. Aktivboxen automatisch und zeigt sie in einer einfachen Pop-up-Liste an. Sobald der gewünschte Wiedergabeort ausgewählt ist, beginnt AirTunes damit, Musik vom Computer an die AirPort-Express-Basisstation zu übertragen.

Apple AirPort Express mit amerikanischem Stromstecker
Apple AirPort Express mit amerikanischem Stromstecker

Die Streams werden verschlüsselt übertragen. Die Reichweite von AirPort Express beträgt nach Herstellerangaben bis zu 45 Meter, mehrere AirPort-Express-Basisstationen können zusammengeschaltet werden, um größere Bereiche abzudecken.

Mit AirPort Express können bis zu zehn Mac- und PC-Anwender eine einzelne DSL- oder Kabel-Breitbandverbindung oder einen USB-Drucker gleichzeitig nutzen. Die Geräte bieten Sicherheitsfeatures wie WPA, 128-Bit-Verschlüsselung und eine integrierte Firewall. Ein Modem- und Antennenanschluss fehlt leider.

AirPort Express wiegt 189 Gramm, kann für 149,- Euro im Apple Store bestellt werden und ist voraussichtlich im Juli 2004 über den Fachhandel erhältlich. AirTunes setzt die nächste Version von iTunes 4.6 voraus, die bald zur Verfügung stehen soll.

Als Zubehör gibt es das AirPort Express Connection-Kit für Stereoanlagen mit Kabeln des Herstellers Monster. Darin sind ein Ministereo-auf-Dual-Cinch, ein Minioptisch-auf-Toslink-Kabel und eine AirPort-Express-Netzkabelverlängerung zu finden. Das Kit kostet 45,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 17,99€
  2. 16,99€
  3. 4,99€
  4. (-25%) 44,99€

Smurf 08. Jun 2004

Ja, ich gebe Dir recht, aber es ist schon eine alte Idee, denn diese Gehäuseform wird...

Fabian 08. Jun 2004

Schön, nun kann man die geräte auch dahin packenwo man sie evtl noch sieht. Der Kabelwust...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    •  /