Abo
  • Services:

Sony: Notebooks mit großen Displays und elegantem Design

Sony VAIO A-Serie
Sony VAIO A-Serie
Beim VGN-A195HP wurde ein 1,6 GHz Intel Pentium M verbaut. Dieses Gerät ist mit einem 15-Zoll-XGA-LCD, einer ATI Mobility Radeon 9200 (64 MByte RAM), 512 MByte DDR-SDRAM sowie einer Festplattenkapazität von 60 GByte ausgerüstet. Auch hier ist wieder ein DVD+-RW-Dualbrenner vorhanden. Hierfür werden 1.899,- Euro verlangt.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Das VGN-A195EP ist im Vergleich zum vorgenannten VGN-A195HP nur mit einem 1,5 GHz Intel Pentium M ausgerüstet, verfügt nur über CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk und besitzt keinen Bluetooth-Anschluss. Das VAIO Notebook VGN-A195EP geht für 1.599,- Euro über den Ladentisch.

Für den passenden Anschluss sorgen bei allen Vaio-Notebooks der 10BASE-T/100BASE-TX-Ethernet-Anschluss, ein 56k-(V.92-)Modem, drei USB-2.0-Ports, eine Firewire400-Schnittstelle und ein VGA-Ausgang. Alle Modelle sind außerdem mit einem Memory-Stick-Steckplatz ausgestattet, der sowohl kompatibel mit der Standard und Duo ist als auch den Memory Stick PRO für den Datentransfer von bis zu 1 GByte unterstützt.

Die Displays der Vaio-A-Serie werden ständig automatisch helligkeitsreguliert. Diese Funktion optimiert die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung je nach Umgebungshelligkeit und soll so für einen niedrigen Energieverbrauch sorgen. Die "Plug & Display"-Funktion optimiert die Auflösung bei der Verwendung von Projektoren und anderen Geräten, die keine Breitbildlösungen unterstützen. Sie regelt die hohe Auflösung des Displays automatisch auf das richtige Maß herunter. Eine speziell auf das Design der A-Serie abgestimmte Funkmaus ist für das Topmodell mit 17-Zoll-Bilddiagonale (A197XP) erhältlich.

Alle Modelle der A-Serie bringen ein großes Software-Paket mit. Für die klassischen Office-Anwendungen sind die Notebooks mit Microsoft Works 7 ausgestattet. Für andere Anwendungen stehen außerdem die Sony-Applikationen Picture Gear Studio, DV Gate Plus und Click to DVD (bei Geräten mit integriertem DVD-Brenner) zur Verfügung. Ergänzt werden diese durch Adobe Photoshop Album Starter Edition, Adobe Photoshop Elements 2.0 und Adobe Premiere Standard sowie die Software Adobe Acrobat Elements.

Alle Geräte sollen nach Angaben von Sony ab sofort verfügbar sein.

 Sony: Notebooks mit großen Displays und elegantem Design
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 349€
  3. 1.099€
  4. 449€ + 5,99€ Versand

semir dzankovic 29. Jul 2004

hi, service ist ein thema für sich (schon mal versucht jemanden vom neatgear-support zu...

Thomas 24. Jul 2004

Schon mal unter der Rubrik Betriebssystem geschaut?

Christian 20. Jun 2004

Wenn alle so auf SONY schimpfen, was soll sich der Ottonormale den für ein Notebook...

Christian 20. Jun 2004

Hast recht, ich hab bisher auch keinen Unterschied ausmachen können. Das Gehäuse vielleicht?

Mario 15. Jun 2004

Tacky and ugly... come back when you´re a Powerbook! :-)))))


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    •  /